Fußball-Fieber

eine Spielerezension von Armando Schmidt - 04.10.2014
  Spiel kaufen kommentieren
Fußballfieber - Foto von Kosmos
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Mit Fußballfieber (Kosmos) wird abseits der Mattscheibe die eigene Fußball-WM nachgespielt und so die Zeit bis zur nächsten Weltmeisterschaft etwas verkürzt. Jeder Spieler wählt eine Nationalmannschaft und versucht, diese erfolgreich durch die Gruppenphase der WM zu führen. Nach der Wahl jeder Mannschaft wird deren Stärke mittels Karte angepasst, damit alle Spieler die gleichen Voraussetzungen haben. Danach folgt die Auslosung der drei Gruppengegner. Schließlich erhält noch jeder Spieler zwei Joker-Einwechslungskarten und acht weitere zufällige Aktionskarten aus dem Nachziehstapel. Mit diesen zehn Karten muss er nun gegen alle Gruppengegner auskommen. Jeder Spieler entscheidet selbst, wie viele Karten er für die jeweilige Partie einsetzen will.

So wird Fußballfieber gespielt

Nun beginnt die Fußball-WM ;-)! Abwechselnd wird eine Aktionskarte gespielt und damit der eigenen Mannschaft mit "Fan-Gesang" oder einer "Traumkombination" zum Sieg verholfen. Aber auch unter den Mitspielern oder den eigenen Gruppengegnern kann mit den Aktionskarten wie "Doppelverletzung" oder "Rote Karte" gehörig für Unruhe gesorgt werden. Allerdings gibt es auch gegen diese Attacken, mittels Reaktionskarten, die Möglichkeit, Verletzungen mit dem "Mannschaftsarzt" zu verkürzen oder aufzuheben. Sobald kein Spieler mehr eine Aktionskarten spielen will, werden die Punkte und die Tordifferenz, welche auf der Spielstandkarte angezeigt werden, notiert und die nächste Partie beginnt.

Sobald alle drei Partien gespielt wurden, endet das Spiel, und die Punkte der Spieler werden addiert. Der Spieler mit der höchsten Punktzahl gewinnt, eventuell wird die Tordifferenz zur Entscheidung hinzugezogen.

Lohnt sich der Kauf von Fußballfieber?

Das Spiel ist sehr gut geeignet für junge oder fußballbegeisterte Kartenspieler. Durch den nicht ganz simplen Spielablauf, verspricht es spannende Duelle, die immer wieder anders verlaufen. Alledings sind dadurch auch ein paar Minuten mit der Anleitung Pflicht, wenn das Spiel zum ersten Mal gespielt wird.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
30
Jahrgang: 
2014
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel