Geier Sturzflug

eine Spielerezension von Beate und Hans Schmidt - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
Geier Sturzflug von Amigo Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Geier Sturzflug ist ein Spiel, bei dem es auf einen schnellen Blick ankommt. Es liegen nämlich sechs Kartenreihen mit acht verschiedenen Gegenständen aus dem Bereich "Fliegen" in ebenfalls acht verschiedenen Farben auf dem Tisch aus.

 

Jeder Spieler hat vor sich einen eigenen verdeckt liegenden Kartenstapel. Von einem neutralen Stapel in der Tischmitte wird nun eine Karte aufgedeckt und alle Spieler versuchen gleichzeitig, eine Reihe zu finden, in die diese Karte noch passt. Voraussetzung ist, dass weder der Gegenstand noch die selbe Farbe in der Reihe bereits ausliegen. Wer zuerst die Nummer der richtigen Reihe nennt, darf nun von seinem eigenen Stapel eine Karte aufdecken, die wiederum alle Spieler gleichzeitig versuchen, "unterzubringen".

Auch ein Spieler, der zuerst sieht, dass eine aufgedeckte Karte an keine Reihe mehr passt, darf sich an den Abbau seines eigenen Stapels machen. In Streitfällen, wer denn zuerst eine Reihe genannt hat, wird eine Stech-Karte gespielt. Wird allerdings eine falsche Reihe genannt, muss derjenige Spieler zur Strafe einen Crash-Chip nehmen. Wenn jemand drei dieser Chips nehmen musste, scheidet er aus dem Spiel aus. Sieger des Spieles ist, wer als erster seinen eigenen Stapel "abgearbeitet" hat.

Wie bei vielen der Spiele, die schnelles Reagieren verlangen, kommt bei Geier Sturzflug schnell lustig-hektische Stimmung auf. Bei Kindern allerdings auch manchmal Frust, wenn sie mit anderen nicht mithalten können und daher keine Chance haben, ihren Stapel loszuwerden. Deshalb sollten gerade jüngere Mitspieler ungefähr gleich stark sein. Anleitung, Material und Altersangabe sind in Ordnung. Insgesamt ist Geier Sturzflug ein nettes Spiel, bei dem auch Erwachsene ihren Spaß haben können.

 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2004
Mehr zum Spiel