Geisterjagd

Vertreibe sie alle!

eine Spielerezension von Alice Riemer - 27.10.2012
  Spiel kaufen kommentieren
Geisterjagd von Megableu/Hutter Trade
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Geisterjagd ist ein Ballerspiel für Kinder. Es geht darum, mit einer riesengroßen Pistole Geister, die an eine Wand projiziert werden, zu treffen. Um das Spiel überhaupt halbwegs vernünftig spielen zu können, benötigt man einen Raum, der nicht größer als 25 qm groß ist und sich verdunkeln lässt, um die Geister erkennen zu können. Stehen oder hängen Schränke in dem Raum, lassen sich die Geister schlechter erkennen. Die Reichweite der Pistole soll 2,5 Meter betragen, was aber nicht bestätigt werden kann.

Für die Pistole und für das Gespenst werden insgesamt sieben Batterien benötigt, was nicht gerade wenig ist. Es befinden sich keine Batterien im Lieferumfang. Vor einer Partie Geisterjagd müssen die Batterien eingesetzt und die Füße von Johnny Skeletti (elektronischer Projekt) montiert werden. Anschließend wird Johnny Skeletti mittig in dem Raum platziert und mit Hilfe der Pistole eingeschaltet und synchronisiert.

Es kann zwischen drei Schwierigkeitsgraden gewählt werden. Eine Spielrunde dauert 90 Sekunden. In der Zeit werden kreuz und quer im Raum Geister projiziert, die aus dem Auge von Johnny Skeletti stammen. Aufgabe ist es nun, mit Hilfe der Pistole auf die Geister zu schießen und zu treffen. Nach sechs Schüssen muss nachgeladen werden, was zeitraubend ist. Johnny Skeletti und die Pistole machen laute Geräusche, es kann piepen und gruselig Lachen.

Zum Ende der Spielrunde der Geisterjagd zeigt die Pistole an, wieviele Geister getroffen wurden. Leider ist der Erfolg selbst im einfachsten Level eher mäßig, selbst Erwachsene treffen eher selten einen Geist. Das Display der Pistole ist nicht beleuchtet, das heißt um zu erfahren, wieviele Treffer man erzielt hat, muss das Licht eingeschaltet werden.

Auch wenn in der Spielbeschreibung steht, dass das Spiel sowohl für einen Spieler als auch für mehrere geeignet sei, ist es eher für die Einzelperson geeignet, denn es muss nacheinander gespielt werden und bei einer Spieldauer von 90 Sekunden pro Runde, kann die Wartezeit sehr lang sein. Alles in allem kann Geisterjagd nach unseren Tests nicht empfohlen werden.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
1
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5
Spieldauer (Minuten): 
10
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel