Go, Johnny, Go

eine Spielerezension von Marina Roemer - 15.09.2013
  Spiel kaufen kommentieren
Go, Johnny Go! von Schmidt Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Auf geht´s mit dem Traktor, eine lustige Parcoursfahrt kann beginnen! Wer kann bei diesem Kinderspiel von Schmidt Spiele über den Traktorhersteller John Deere am geschicktesten mit seinem Traktor über die Felder fahren?

Der erste Spieler stellt seinen Traktor „Johnny“ in die Mitte der Kunststoffplatte und drückt mit der flachen Hand auf ihn. Dann fängt dieser an sich zu drehen und fährt in eine der Vertiefungen in dem Spielbrett. Landet Johnny in einer Vertiefung mit einer Zahl, darf der Spieler seine Spielfigur 1, 2, 3 oder 4 Felder auf dem Spielbrett nach vorne rücken. Steckt Johnny in einer Schlammpfütze,  bleibt die Spielfigur stehen. Alle anderen Spieler ziehen den Traktor aus der Schlammpfütze und dürfen dafür ein Feld vor rücken. Landet er auf dem Traktor „Johnny“-Feld, müssen alle schnell Go, Johnny, Go rufen, wem das zuerst gelingt, darf mit seiner Figur ein Feld nach Vorne rücken. Landen die Spielfiguren während eines Zuges auf einem Aktionsfeld, bedeutet dies folgendes. Bei dem Kanister-Feld: Der Spieler hat seinen Traktor aufgetankt und darf entlang der Pfeilrichtung eine Abkürzung nehmen. Bei dem Feld Tiere auf dem Weg, heißt es "Stop!" Jetzt hätte der Spieler fast ein Huhn platt gefahren, das kostet eine Strafrunde. Es geht zurück entlang der Pfeile.

Wer als erster die Ziellinie überfährt, hat gewonnen. Für Fortgeschrittene gibt es noch eine kleine  Erweiterung. Hier muss man zwei Runden drehen und dann direkt auf dem Zielfeld landen.

Go, Johnny, Go ist ein ansprechendes Spiel, besonders für alle Traktorinteressierten. Die Technik mit dem Traktor „Johnny“ als Würfel ist gut gelöst und macht den Kindern Spaß. Beim drücken wird die Motorik gefordert.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2013
Mehr zum Spiel