Grimaffen

Affenquatsch zum Nachaffen

eine Spielerezension von Alice Riemer - 16.02.2011
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Grimaffen von Selecta Spielzeug

Was machen wohl Affen, die sich im Zoo langweilen am liebsten? Richtig, sie äffen die Zoobesucher nach und imitieren die Geräusche der anderen Zoobewohner. So werden gewöhnliche Affen zu Grimaffen. Gimaffen ist ein Lernspiel, es fördert Konzentration, Gedächtnis, Koordination, Feinmotorik und Mundmotorik. Aber keine Panik, so trocken und abstoßend wie es jetzt klingt, ist es aber gar nicht.

Zum Spiel: Grimaffen besteht aus 30 stabilen, runden Karten, die fünf Kategorien zugeordnet sind und einem Würfell auf dem die fünf Farben und eine Banane abgebildet sind.  Alle Karten liegen nach Farben sortiert in einer Reihe. Der Spieler, der zuletzt eine Banane gegessen hat, darf als erster Würfeln. Der Spieler deckt eine Karte der gewürfelten Farbe auf und macht die abgebildete Aktion nach: "Quatsch mit Händen, Geräusch nachmachen, Grimassen-Quatsch, Tierstimmen nachmachen und Quatsch mit den Armen". Anschließend verdeckt er die Karte und alle Spieler müssen sich die Aktion merken. In den nächsten Runden müssen zunächst immer alle verdeckten Aktionen nachgemacht werden und zum Schluss die neu aufgedeckte Karte (nach dem Kindergartenspielprinzip: Ich packe meinen Koffer). Würfelt ein Spieler die Banane, darf der Spieler sich eine Karte aussuchen. Sobald ein Spieler eine Aktion vergessen hat oder sie falsch nachmacht, scheidet er aus. Sieger ist der Spieler, der als Letzter übrig bleibt.

Grimaffen wird von Kindern gerne gespielt, da sie großen Gefallen daran finden, Grimassen schneiden zu dürfen oder lauthals zum Beispiel wie ein Wolf zu heulen. Ganz nebenbei trainieren sie unter anderem,  genauso wie die größeren Mitspieler ihre Merkfähigkeit. Zum Schluss sei noch die farbenfrohe und lustige Kartengestaltung zu erwähnen. 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2010
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren