Hat-Trick - Kartenspiel

eine Spielerezension von Ingo Krüger - 30.06.2014
  Spiel kaufen kommentieren
Hat-Trick - Fußballspiel Kartenspiel - Foto von Games Unplugged
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Warum ist Fußball weltweit die populärste Sportart? Die Regeln sind einfach, es genügen bereits wenige Mitspieler und als Tore reichen bereits zwei Jacken, die auf die Erde gelegt werden. Fußball als Brett- oder Kartenspiel sollte daher genauso leicht verständlich sein. Dies gelingt mal besser (Fußball Taktik 2006), mal weniger gut (TrixKick). Zu letzteren zählt auch Hat-Trick.

Worum geht es bei Hat-Trick?

Wie bei jedem Fußballspiel muss das Runde ins Eckige, soll heißen: ein Tor erzielt werden. Möglichst eins mehr, als es dem Gegner gelungen ist. Bei Hat-Trick gibt es jedoch kein Spielfeld und keine Fußballerfiguren, lediglich ein Ball und viele Karten zählen zum Inhalt der Verpackung. Tore erzielt derjenige, der die beste Taktik gefunden hat.

So wird Hat-Trick gespielt

Jeder Spieler erhält eine Mannschaft, die aus zehn Fußballern bzw. Spielerkarten besteht. Deren Offensiv- und Defensivstärke ist mit Fußbällen auf den dazugehörigen Karten dargestellt. Dribbling, kurzer Pass oder lange Flanke werden durch Aktionskarten bestimmt. Die Startaufstellung mit den Spielerkarten ist nicht statisch, sondern ändert sich während eines Matches. Wer sich vor das gegnerische Tor gedribbelt hat, benötigt nun eine Torschusskarte, die Schusskraft und -präzision beim Abschluss bestimmt. Torwartkarten sorgen dafür, dass der Torhüter bei der Abwehr des Schusses entsprechend reagieren kann. Auch Foulspiele und Elfmeter sind möglich.

Wie gut ist das Hat-Trick?

Wie eingangs erwähnt, lebt der Fußball von seinen einfachen Regeln. Diesem Prinzip folgt Hat-Trick jedoch nicht. Wer ein leicht erlernbares Kartenspiel erwartet, wird überrascht sein. Hat-Trick versucht, ein Fußballmatch möglichst originalgetreu wiederzugeben. Die Umsetzung ist jedoch misslungen. Allein die Anleitung zu verstehen und zu begreifen, gestaltet sich als nicht einfach. Die Anweisungen verlieren sich in zu vielen Details und sind zudem umständlich geschrieben. Eine Kurzanleitung mit den wichtigsten Punkten wäre empfehlenswert.

Das Spiel selbst lässt jegliche Dynamik und Rasanz eines realen Fußballspiels vermissen. Spielerkarten werden hin und her geschoben, bei jedem Spielzug wird die Anzahl der Bälle auf den Spieler- und Aktionskarten bewertet. Selbst bei Torschüssen fehlt jegliche Spannung, weil auch hier nur wieder Kartenwerte verglichen werden. Sich eine Strategie oder Taktik zurechtzulegen, gestaltet sich als schwierig, da jeder Zug von den Aktionskarten abhängt, die man zufällig auf der Hand hält. Hat-Trick ist ein Legespiel, weniger ein Fußballspiel. Fussball Taktik 2006, Street Soccer und auch das vergleichbare Fußball-Ligretto bieten mehr Spannung, Action und Spielspaß. Außerdem sind die Spielanleitungen besser verständlich.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
14
Spieldauer (Minuten): 
45
Jahrgang: 
2014
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Fotos
Hat-Trick - Kartenspiel Team Construction - Foto von Games Unplugged
Hat-Trick - Kartenspiel - Shooting- und Team-Karten - Foto von Games Unplugged
Hat-Trick - Kartenspiel - Action Cards - Foto von Games Unplugged
Hat-Trick - Kartenspiel - Player- und Goalkeeper-Karten - Foto von Games Unplugged
Mehr zum Spiel

Kommentare

Sehr nettes Spiel, gute Ausführung, nur wenn man seeehr viel spielt, kann es etwas langweilig werden. Generell empfehle ich das Spiel. Es gibt nicht viele Fußballspiele dieser Art. Man kann während einer WM oder während der Bundesliga Saison Spiele simulieren und vergleichen, ob unser Spielergebnis mit dem tatsächlichen Resultat übereinstimmt. Ein einfaches System erlaubt es beliebige Nationalmannschaften und sogar Klubmannschaften aufzustellen. Man muss nur einige Karten umdrehen und so Spieler mit besseren Eigenschaften aufstellen – angenommen die Spieler haben genug Fußballverständnis um zu wissen, welche Spieler einer Mannschaft als Topspieler getippt werden können.

Der erste Eindruck recht positiv, ein wenig  zu kopflastig um Stimmung aufkommen zu lassen. Jetzt hoffen wir natürlich auf die Mannschaftsdaten für die Bundesliga, was interessiert einen Deutschland, wenn man Hertha spielen könnte :)

The game that's the only way I can play football and I don't have to deal with sweaty football players ;). Very nice pictures and the author didn't exageratte with colours and that's why I like it. Good game to play with good people. I recommand :)