Hex Hex

eine Spielerezension von Michael Weber - 31.12.2006
  Spiel kaufen kommentieren
Hex Hex von Mad Mans Magic
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Ein kleines gemeines Hexplättchen wandert von Spieler zu Spieler. Aufgabe ist es, dieses Plättchen wieder loszuwerden. Denn wenn man keine passende Aktionskarte hat, um diesen verwunschenen Fiesling abzuwehren, verliert man Machtpunkte. Der Spieler, der den letzten Zug gemacht hatte, erhält einen davon. So weit, so gut.

Dummerweise verursachen einige der Karten ganz besondere Situationen, die dazu führen, dass die Hexplättchen sich vermehren, in mehrere aufsplitten. Schon geht es munter am Tisch zu. Denn plötzlich fliegen die Hexe nur so von Spieler zu Spieler. Kaum hat man eins zum Mitspieler abgewehrt, kommen schon zwei neue. Da sind Übersicht und passende Karten gefragt. Eine Runde läuft so lange, bis alle Hexe ihr Ziel gefunden haben. Pro Spieler wird eine Runde gespielt, wer dann am meisten Machtpunkte hat, gewinnt Hex Hex.

Ein wenig erinnert das an Bang! und ähnliche Spiele, macht auch Spaß - wenn man erste einmal die Kartentexte verinnerlicht hat. Es dauert jedoch einige Runden, bis alle Aktionskarten gespielt werden können. Vorher ist immer wieder ein Blick auf die Texte notwendig, was das Spiel anfangs enorm verlangsamt. Dadurch baut sich eine enorme Hürde auf, denn wenn Hex Hex nicht schnell gespielt wird, macht es weniger Spaß. Ein zusätzliches Ärgernis sind die Übersichtskarten, auf denen mit Glassteinen die Machtpunkte angezeigt werden. Die Abstände zwischen den Zahlen sind im Verhältnis zu den Steinen so klein, dass ein fehlerfreies Anzeigen fast unmöglich ist. Hier muss man selbst Abhilfe schaffen.

Dennoch ist Hex Hex ein munteres Spielvergnügen, dass in Spaßrunden für Applaus sorgen wird. Je schneller gespielt, desto mehr gewinnt es an Reiz. Ein paar kleine redaktionelle Verbesserungen hätten dem Spiel aber gut getan.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
3 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
12
Spieldauer (Minuten): 
30
Jahrgang: 
2006
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Mehr zum Spiel