Hopp Hopp Häschen

eine Spielerezension von Bettina Ihnst - 20.03.2016
  Spiel kaufen kommentieren
Hopp Hopp Häschen - Foto von Pegasus Spiele
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Landunter im Hasenland. Es regnet in Strömen. Und nicht nur eins, sondern gleich zwanzig kleine Häschen sitzen in der Grube, wo sie so langsam nasse Füße bekommen. Damit die kleinen Langohren ins Trockene gelangen können, benötigen sie die Hilfe von zwei bis fünf Spielern ab drei Jahren. Hopp hopp Häschen von Reiner Knizia (Pegasus Spiele) besticht durch hochwertiges Material, einfache Regeln und der Möglichkeit, sofort nach dem Öffnen des Spielkartons loszuspielen.

Wie wird das Kinderspiel Hopp hopp Häschen gespielt?

Die Häschen hüpfen in zwei Schritten aus dem Häschenbau heraus. Erst zum Ausgang, dann zu den Spielern. Dort sind sie dann vor dem Regen geschützt. Der Farbwürfel gibt vor, in welches der fünf Ausgängslöcher ein Häschen gesetzt wird. Falls sich dort bereits ein Häschen befindet, nimmt der Spieler es zu sich. Schon ist der nächste Spieler am Zug. Zeigt der Würfel das Häschensymbol, darf der Spieler sich ein Häschen direkt aus dem Bau nehmen. Sobald keine Häschen mehr im Hasenbau sind, endet das Spiel. Es gewinnt, wer die meisten Häschen gerettet hat.

Wie gut ist Hopp hopp Häschen als Kinderspiel?

Der dreidimensionale Spielplan fordert die Kinder geradezu dazu auf, ins Spiel einzutauchen. In der Spielschachtel schon fertig integriert befindet sich nämlich der Hasenbau mit seinen fünf Ausgängen. Er besteht aus zwei Kartoneinsätzen und dient gleichzeitig zur Aufbewahrung der Häschen. Die Häschen selbst sind aus Holz gefertigt und können von den Kindern gut an den Filzohren gegriffen und herausgehoben werden.

Hopp hopp Häschen ist ein unkompliziertes, wunderschön gestaltetes Würfelspiel für die Jüngsten, das in unserem Kindergarten häufig auf den Tisch kommt und auch von den älteren Kindern, die sich sonst eigentlich über einfache Farbwürfelspiele schon erhaben fühlen, noch gerne ausgewählt wird. Eben weil es sich so leicht und schnell spielt, aber doch eine gewisse Aufmerksamkeit erfordert, die über banales Würfeln und Ziehen hinausgeht.

Das Kinderspiel Hopp hopp Häschen begeistert unabhängig von der Spielerzahl, und ganz nebenbei üben die Kinder hier Feinmotorik, Farben, Mengen und auch den Frust auszuhalten, wenn ein anderer Spieler mal wieder mehr Glück hatte. Um das Spiel je nach Spielerfahrung der Kinder etwas leichter oder aber spannender zu gestalten, kann das Symbol des Häschens auf dem Würfel variabel ausgelegt werden. Die erste Spielvariante besagt einfach, dass noch einmal gewürfelt werden darf und übergeht damit den Freiwurf aus dem Basisspiel. In der zweiten Variante muss ein eigenes Häschen wieder in den Hasenbau zurückgestellt werden, was den Ärgerfaktor deutlich erhöht.

Hopp Hopp Häschen ist bereits 2004 unter dem Titel Nino Conillo erschienen und wurde nun durch Pegasus Spiele grafisch überarbeitet unter dem neuen Namen herausgebracht. Die Gestaltung und das Material sind ähnlich, wobei ich die Illustrationen der Neuauflage etwas hübscher finde. Die Spielregel ist identisch geblieben und das ist auch gut so. Hopp hopp Häschen ist ein stimmiges erstes Würfelspiel. Und da der Würfel bekanntlich kein Alter kennt, ist es auch für Erwachsene noch ein unterhaltsames Vergnügen, mit den Kindern darum wettzueifern, wer die meisten Häschen vor dem Unwetter schützen kann.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2-5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
3
Spieldauer (Minuten): 
10-15
Jahrgang: 
2015
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel