In Nyarlathotheps Schatten

ein Spiele-Artikel von Cornelia Simon - 31.08.2001
In Nyarlathotheps Schatten  - Foto von Pegasus Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Das Grauen stößt in eine neue Dimension vor. Wenn überhaupt nur selten hat ein Rollenspielabenteuer eine dermaßen epische Größe aufgewiesen. Die Box enthält ein über 200-seitiges Abenteuerbuch, zusätzlich ein Quellenbuch und die Cthulhu-typischen Spielhilfen in einem extra Band. Damit dürfte die Box formal zu dem best ausgestatteten Abenteuern überhaupt gehören. In Nyarlathotheps Schatten ist allein deshalb jeden Cent des Verkaufspreises wert und als wirklich durchdachtes Werk uneingeschränkt zu empfehlen.

Die Story ist episch und dürfte für weit mehr als einen Abend Gruselvergnügen sorgen. Mit einem Funktelegramm eines alten Freundes fängt alles an. Dieser fordert die Charaktergruppe als Ermittlungsteam an. Die Geschichte entpuppt sich nach und nach als Reise um die ganze Welt, bei der die unterschiedlichsten Orte angesteuert werden. Natürlich erfordert die Vorlage nicht nur deshalb eine wirklich gute Vorbereitung. Auch im Abenteuer müssen die Charaktere jeden einzelnen Schritt gut planen, die (finanziellen) Ressourcen müssen vorhanden sein und letztlich der Wille, sich - mal wieder - auf Wahnsinn und Horror einzulassen. Wie auch immer die Reise ausgehen mag, am Ende warten nicht nur Erfolg oder Niederlage, sondern auch eine Zukunft mit neuen, mächtigen Feinden, die sich die Charaktere so oder so schaffen werden. Die Anschlussabenteuer sind bereits vorprogrammiert...

Der Spielleiter ist besonders gefragt, denn ohne eine perfekte Vorbereitung und behutsame Ausgestaltung der einzelnen Abenteuersequenzen ist es nahezu unmöglich die Story zu dem werden zu lassen, was sie ist: die perfekte Vorlage, um tagelangen Spielspaß zu garantieren. Dazu hat er die Möglichkeit, sich im beiliegenden Quellenbuch einen guten Überblick über die Spielstätten zu verschaffen. Hintergrundinformationen sind mehr als ausreichend vorhanden. Diese bieten in Kombination mit der wirklich umfassenden Abenteuerkampagne Stoff für ein absolut umfassendes und weit reichendes Monsterabenteuer. Es empfiehlt sich, so weit es das Hauptabenteuer zulässt, kleinere Geschichten darin zu integrieren oder Anschlussabenteuer auszugestalten.

Spieleinfo

Verlagsangaben