Insel der Schmuggler

eine Spielerezension von Nina Hälker - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
Insel der Schmuggler von
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Anker lichten und das Abenteuer beginnt! Das schön gestaltete Spielfeld mit seiner beweglichen Meeresoberfläche, auf der die Spieler ihre Schmuggelboote bewegen, lädt dazu ein, sich mit Spannung ins Geschehen zu begeben. In der Mitte des Bretts befindet sich ein Leuchtturm und an den Rändern die Häfen, in denen das Schmuggelgut auf- und abgeladen wird.

Die schmuggelnden Helden dieses Spiels sind nachts unterwegs, um ihren Geschäften in größter Heimlichkeit nachzugehen. Mit kleinen Booten transportieren die Schmuggler Ware von Insel zu Insel. Hierbei ist zu beachten, dass Perlenschmuggler zur Perleninsel, Schnapsschmuggler zur Schnapsinsel müssen und so weiter und so fort. Die Ware bestimmt also den Weg, und es ist von größter Wichtigkeit, niemandem zu verraten, was man geladen hat. Denn die nächtliche Reise der Schmuggler wird von einer ständigen Gefahr begleitet: der Entdeckung durch den Leuchtturmwärter. Verschwiegenheit und Geschicklichkeit sind also die wichtigsten Eigenschaften erfolgreicher Schmuggler.

Gespielt wird mit zwei Würfeln. Der weiße zeigt an, wie weit das Boot fahren darf, der gelbe bestimmt die Bewegung des Leuchtturms. Somit sind die Spieler gleichzeitig Wärter und Schmuggler und müssen sich gut überlegen, wie sie ihre Schätze am besten in ihren Hafen bekommen.Wird der Leuchtturm durch einen der Mitspieler im Verlauf des Spieles gedreht, bescheint sein Licht die dunkelsten Ecken des Meeres.Ein richtig guter Schmuggler zeichnet sich dadurch aus, dass er immer den Weg wählt, der ihm den Schutz der Dunkelheit gewährt. Denn jeder der Schmuggler, dessen Boot ins Licht gerät, ist gezwungen, seine Ware ins Meer zu werfen, wo sie dann von allen anderen aufgesammelt werden kann.Gewonnen hat, wer als erster über sieben Schmuggelpunkte gesammelt hat.

Insel der Schmuggler ist ein sehr schön gestaltetes Spiel. Die Idee des Schmuggelns und die Gefahr, per Leuchtturm entdeckt zu werden, ist sehr gelungen umgesetzt.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Jahrgang: 
2004
Spielkategorisierung
Auszeichnungen: 
Spielethema: 
Mehr zum Spiel