Kakerlaloop

Nehmt euch in Acht, die Kakerlake kommt aus dem Schacht!

eine Spielerezension von Riemi - 28.07.2015
  Spiel kaufen kommentieren
Kinderspiel Kakerlaloop - Foto von Ravensburger
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Kleiner Kakerlakenwitz gefällig? Neulich in der Tierhandlung: „Guten Tag. Ich hätte gerne dreißig Kakerlaken, zwanzig Spinnen und fünf Ratten." "Wozu brauchen Sie die denn?" "Ich ziehe bald um und laut Mietvertrag muss ich die Wohnung so verlassen, wie ich sie vorgefunden habe." Ein echter Schenkelklopfer! Kakerlaken sind keine Vorzeigeinsekten. Trotzdem schafften sie es als Bestandteil des Kinderspiels Kakerlakak, erfolgreich zu sein. Thema: Kakerlakenjagd in der Küche. Beim Spiel Kakerlaloop von dem Autorenduo Inka und Markus Brand (Ravensburger) spielen wir im Hinterhof.

Darum geht es beim Kinderspiel Kakerlaloop

Hinterhofatmosphäre! Käfer möchten von ihrem Startpunkt aus, durch den Hof und über die Mülltonnen auf die andere Seite rennen. Der Lärm lockt eine Kakerlake aus den tiefen eines Lüftungsschachtes nach oben, um nach den Rechten zu sehen. Die Käfer müssen sich totstellen und hoffen, nicht erwischt zu werden. Wenn die Kakerlake wieder verschwindet, geht das Spiel weiter. Der Spieler, der es als erstes schafft, alle seine drei Käfer auf die andere Seite zu bekommen, gewinnt. Mal ehrlich. Klingt erst mal ziemlich unspektakulär.

So wird Kakerlaloop gespielt

Der Thrill beim Spiel entsteht durch die Kakerlake. Es ist eine HexBug Nano V2, die durch die zwei Loopings in den Untergrund und wieder hinaufläuft. Die Spieler würfeln mit einem sechseckigen W4 (1-4). Entsprechend dem Würfelwert darf mit einem von seinen drei Käfern über die Lauffelder des Hinterhofes gezogen werden. Ist das Zielfeld besetzt, geht es sogar ein Feld weiter. Danach sollte möglichst schnell der Würfel an den nächsten Spieler weitergegen werden. Sollte! In der Aufregung wird das gerne schon mal vergessen. Jedesmal, wenn die Kakerlake das Spielbrett betritt, darf nicht mehr gezogen werden. So lange, bis die Nano V2 wieder verschwunden ist. Danach wird geschaut, welcher Käfer nicht mehr auf einem Lauffeld und somit wieder zu Start muss. Weiter geht es! Einzig und alleine auf den Mülltonnen sind die Käfer sicher vor dem verschieben.

Wie gut ist das Kinderspiel von Ravensburger?

Klingt immer noch nicht nach großer Brettspielkunst und trotzdem sind die Kinder ganz wild auf Kakerlaloop. Der Aufforderungscharakter ist enorm, obwohl nur gewürfelt wird und eine batteriebetriebene Schabe über das Spielfeld gleitet. Faszinierend. Andere Spiele sind danach out. Es bleibt nur drauf hinzuweisen, die Batterie hat ungefähr dreißig Partien durchgehalten. Jetzt lahmt die Kakerlake, genau wie das Kinderspiel. Dabei könnte man durchaus taktisch spielen. Macht nur keiner. Zu aufregend. Wer zusätzlich mit dem HexBug Nano aus Kakerlakak die Loopings stürmen will, dem sei gesagt, sie versagt. Sie hat nicht die richtige Form um durch die Loopings zu krabbeln.

Kakerlakenkalauer zum Abschluss: Lieber Kakerlaken als gar keine Bettwäsche.

Video: 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5
Spieldauer (Minuten): 
10
Jahrgang: 
2015
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Mehr zum Spiel