Karnickel

eine Spielerezension von Bianca Schüttler - 02.02.2014
  Spiel kaufen kommentieren
Spiel Karnickel - Foto von Lookout Spiele
Lesezeit: ca. 1 Minute

Karnickel ist ein rasantes Spiel auf der Jagd nach den Karotten. Wessen Karnickel am Ende des Spieles die meisten Karotten gesammelt hat, der Spieler gewinnt! Aber aufgepasst, die Lok nähert sich mit rasanter Geschwindigkeit!

So wird Karnickel gespielt

Jeder Spieler bekommt einen Karnickel, und eine Karotte als Proviant. Mit diesem Karnickel muss der Spieler versuchen, als erster acht Karotten oder mehr zu sammeln. Gewürfelt wird im Uhrzeigersinn mit allen sieben Würfeln. Die Würfel, deren schwarze Seite nach oben zeigen, werden in die Spielmitte gelegt. Diese Würfel sind aus dem Spiel, bis die Lok losfährt. Dann wählt der Spieler eine Farbe auf den verbliebenen Würfeln aus und bewegt seinen Karnickel entsprechend viele Felder vor. Zeigen alle Würfel mit der schwarzen Seite nach oben fährt die Lok los. Jedesmal, wenn die Lok am Karnickel vorbeifährt, flüchtet es und muss zur Strafe eine Karotte wieder abgeben.

Schade ist, dass sich die Spielteile der Bahnstrecke nicht zusammenstecken lassen, denn beim rasanten Spiel für Kinder und Familien von Lookout Spiele über die Gleise rutschen die Teile leicht auseinander. Was aber den Spielspaß nicht wirklich mindert. Und jetzt: Auf die Gleise, fertig, los!

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2013
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel