Shadowrun: Kompendium 3.01D

ein spielerischer Artikel von Tanja Weber - 31.10.2001
Shadowrun: Kompendium 3.01D

Das Kompendium ist die überarbeitete Version von Jenseits der Schatten. Es bietet eine Fülle erweiterter und optionaler Regeln für Spieler und Spielleiter. Für die Charaktererschaffung gibt es die Möglichkeit, das ausführlich erklärte Aufbaupunktesystem zu benutzen. Gaben, Handicaps und die metamenschlichen Varianten werden in überarbeiteter Form dargestellt. Neu ist die Möglichkeit für Spielleiter, Gestaltenwandler oder Ghule als Spielercharaktere zuzulassen. Die Regeln dazu gibt's im Buch. Ebenfalls genau erklärt wird die Möglichkeit einer Infizierung mit dem Krieger Virus für bereits existierende Charaktere.

Genauere Regeln für Connections und Feinde beleuchten auch die Schattenseiten der sozialen Interaktion der Charaktere. Zusätzlich findet der Spielleiter Tipps für die Planung und Ausarbeitung eigener Szenarien und Kampagnen. Natürlich gibt es eine ganze Reihe von Kampagnenvorschlägen.

Regeln für Top-Runner, optionale Ausbildungsregeln und ein neues Sicherheitssystem runden das Kompendium 3.01D ab.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren