Kunterbunte Autorelli

eine Spielerezension von Marina Roemer - 12.03.2011
  Spiel kaufen kommentieren
Kunterbunte Autorelli von Selecta Spielzeug
Lesezeit: ca. 4 Minuten

Abfahrt, los geht´s. Das große Seifenkistenrennen von Wiesenhausen beginnt. Wer wird es wohl gewinnen? Es gibt zwei verschiedene Spielarten bei dieser Spielesammlung: die Würfelspiele und die Vorlesespiele.

Die Würfelspiele: Farbenflitzer, Seifenkistenrennen und Autorelli. Der Spielleiter kann bei den Würfelspielen immer vorher entscheiden, ob es einen Gewinner gibt oder ob alle gemeinsam gewinnen. Es gibt zwei Spielpläne, einen auf der Vorder- und einen auf der Rückseite. Die Vorlesegeschichten: Bei den Geschichten müssen alle Kinder genau zuhören und aufpassen, wann sie die Autos ein Feld vorrücken müssen. Dies geschieht bei den passenden Adjektiven (z. B.: blau oder rund).

Würfelspiel Farbenflitzer: Die vier Autos stellt man an den Start und ein Spieler beginnt zu würfeln. Die Farbe die gewürfelt wurde entscheidet, welches Auto vorrücken darf. Es gibt zwei Sondersymbole, beim Schraubenschlüssel darf der Spieler kein Auto vorsetzten, denn er hat leider eine Panne. Würfelt er den Stern, darf er aussuchen, welches Auto er weitersetzten möchte. Spielende ist entweder: Gewonnen hat das Auto, welches als erstes im Ziel einfährt oder der erste Spieler der als Erster ein Auto ins Ziel bringt hat gewonnen.

Würfelspiel Seifenkistenrennen: Die vier Autos werden an das Startfeld gestellt und es wird von einem Mitspieler gewürfelt. Dann darf dieser Spieler zwei Autos nach vorne rücken - z. B. das blaue Auto und das dreieckige Auto. Wird dabei zum Beispiel „gelb“ und das Quadrat gewürfelt, dann darf dieses Auto gleich zwei Felder vorrücken. Sondersymbole werden genau wie im vorher beschriebenen Spiel gehandelt. Wenn z. B. blau und der Schraubenschlüssel gewürfelt werden, darf das Blaue Auto aber gesetzt werden. Spielende ist entweder: Gewonnen hat das Auto, welches als erstes im Ziel einfährt, oder der erste Spieler gewinnt, der als Erster ein Auto ins Ziel bringt.

Würfelspiel Autorelli: Die Straße auf diesem Spielfeld ist sehr eng und daher können die Autos nicht nebeneinander fahren. Sie müssen sich überholen und immer auf dem nächsten freien Feld landen. Die vier Autos werden an den Start gestellt und ein Spieler würfelt, entweder mit einem oder mit beiden würfeln, dies sollte im Vorfeld abgestimmt werden. Nun darf der Spieler ein oder zwei Autos vorrücken - z. B. das blaue Auto und/oder das dreieckige Auto. Wir bei zwei Würfeln beispielsweise „gelb“ und „Quadrat“ gewürfelt, darf dieses Auto zwei Felder auf einmal vorrücken. Sondersymbole werden genau wie im vorher beschriebenen Spiel gehandelt. Gewonnen hat das Auto, welches als erstes im Ziel einfährt, oder der erste Spieler, der als Erster ein Auto ins Ziel bringt, hat gewonnen.

Die Vorlesespiele: Es befinden sich in einem zusätzlichen Heft unterschiedliche Vorlesegeschichten  - z. B. Die Stadtrundfahrt oder Die Geburtstagsfeier. Zunächst wird eine Geschichte ausgewählt, dann wird der Spielplan ausgelegt und gegebenenfalls der Farbwürfel hingelegt. Die Autos kommen an die Startposition.

Ein Erwachsener liest die ausgewählte Geschichte vor, die Spieler müssen gut zuhören und immer an passender Stelle die Autos um ein Feld nach vorne setzten. In der Geschichte wird entweder die jeweilige Farbe und/oder die passende Form eines Autos genannt. Es sind entweder vier Farbpunkte gedruckt, hier darf der Vorleser eine Farbe auswählen oder es sind die Formen in schwarz gedruckt, hier darf er eine Form auswählen. Bei der letzten Geschichte sind die Farben und Formen bereits vorgegeben. Man kann die Vorlese Geschichten je nach Spielerzahl variieren. Es gibt keinen Sieger, Ziel ist es, gemeinsam alle Autos ins Ziel zu bringen. Für den Fall, dass am Ende einer Geschichte noch nicht alle Autos im Ziel sind, gibt es noch einen Ergänzungstext, welcher noch vorgelesen werden kann.

Die Spielfiguren und Würfel bei dieser Spielsammlung sind aus Holz und sehr robust. Die Größe der Figuren ist gut ausgewählt und passend für kleine Kinderhände. Das Spiel Kunterbunte Autorelli ist ein schönes und abwechslungsreiches Spiel nicht zuletzt durch seine vielen Spielvariationen. Die Kinder lernen Formen und Farben kennen. Außerdem wird die Konzentration und das genaue Zuhören gefördert. Endlich mal wieder ein schönes Spiel für Kinder ab 2,5 Jahren. Die Spielplanseite mit der Wiesenstrecke erinnert ein bisschen an Tempo kleine Schnecke.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
1 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
2
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2010
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel