Landkarten von Mittelerde

ein Spiele-Artikel von Cornelia Simon - 31.10.2003
Lesezeit: ca. 1 Minute

Wer das Rollenspiel Der Herr der Ringe spielt, wird bisher möglicherweise großformatige Karten vermisst haben. Um dieses Manko zu beheben, gibt es eine Sammlung von Landkarten von Mittelerde, die vom Künstler Daniel Reeve gestaltet wurden, der auch bei anderem Produkten zur Film-Trilogie von Peter Jackson beteiligt war. Die Grafiken halten sich eng an den Originalen, die man aus dem Buch-Dreiteiler kennt.

in einem knappen Din-A2-Format gibt es Das Auenland, Eregion, Rohan, West- und Ost-Gondor sowie Mordor auf passendem Papier. Außerdem liegt der Sammlung ein Heft bei, in dem die einzelnen Regionen und Gebiete genauer beschrieben sind - angereichert mit Fotomaterial aus dem Film (leider nur schwarz-weiß).

Eine feine Hilfe beim Rollenspiel. Die Geografie kann nun anschaulich erklärt werden. Aber auch für Fans, die kein Rollenspiel mögen, ist diese Kartensammlung zu empfehlen. Wo gibt es schon, so schöne und großformatige Karten der Tolkien-Welt?

Spieleinfo