Light-Line!

eine Spielerezension von Anita Borchers - 05.12.2014
  Spiel kaufen kommentieren
Kartenspiel Light-Line - Foto von Adlung Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Bunte Lichtstrahlen zischen durch die Nacht. In fünf unterschiedlichen Farben werden sie durch das Light-Line-Universum geschossen. Und lange, zusammenhängende Lichtstrahlen einer Farbe bringen Punkte. Das Kartenspiel Light-Line von Jörg Domberger (Adlung Spiele) bietet mit seinen 65 Spielkarten fünf verschiedene Spielevarianten für 1-8 Spieler in unterschiedlichen Altersstufen an.

Die Spielvarianten von Light-Line

  • LINE können 2-6 Spieler ab 7 Jahren spielen. Zu Beginn wird eine beliebige Karte in die Tischmitte gelegt. Anschließend ziehen die Spieler reihum eine Karte und legen sie an die bereits bestehende Auslage in der Tischmitte. Auf dieser Karte sind vier farbige Lichtröhren abgebildet. Die Spieler versuchen, jeweils ihre Karte so anzulegen, dass sie mit der aktuellen Karte möglichst lange, einfarbige Röhren legen. Gewertet werden die farbigen Röhren, die auf der zuletzt gelegten Karte abgebildet sind und über mindestens zwei Karten gehen. Auf diese Weise versuchen die Spieler, Runde für Runde zu punkten und am Ende jeweils die meisten Punkte zu gewinnen.
  • LONG-LINE wird von 2-8 Spielern, die mindestens 8 Jahre als sein sollten, gleichzeitig gespielt. Jeder Spieler erhält acht Karten. Gleichzeitig versucht nun jeder Spieler für sich, aus den eigenen Karten eine möglichst lange farbige Linie zu bilden, die vielleicht sogar über alle acht eigenen Karten geht. Aber Tempo, bitte! Wer sich zu viel Zeit lässt, der bekommt keine Punkte.
  • KIDZ-LINE ist 2-8 Spielern ab 5 Jahren. Jeder Spieler erhält sechs Karten und versucht, nach Anlegeregeln des Grundspieles (LINE) anzulegen. Wer nach sechs Runden die wenigsten Karten noch vor sich liegen hat, gewinnt hier.
  • SOLO-LINE ist, wie der Name schon vermuten lässt, für eine Person. Sie versucht, aus zehn Karten eine durchgängige Linie zu legen.
  • HEAD-LINE ergänzt durch eine Gedächtnisvariante. Hier werden drei bis fünf Karten offen auf den Tisch gelegt. Die Spieler versuchen nun, gleichzeitig im Gedächtnis einige gültige farbige Linie aus allen offenen Karten zu legen.

Wie gut ist Light-Line?

Light-Line ist schnell erklärt und einfach zu spielen. Es ist daher als Familienspiel gut geeignet. Besonders Kinder sind gefordert und haben ihren Spaß. Anspruchsvolle Spieler hingegen kommen bei Light-Line nicht auf ihre Kosten. Egal, welche der fünf Varianten gewählt wird, Light-Line ist in erster Linie ein Glückspiel – alles hängt von den gezogenen Karten ab.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
1 - 8
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
7
Spieldauer (Minuten): 
10 - 15
Jahrgang: 
2013
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel