Maskenball der Käfer (2015)

eine Spielerezension von Eva Timme - 27.04.2016
  Spiel kaufen kommentieren
Maskenball der Käfer - Foto von Pegasus Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Maskenball der Käfer von Peter-Paul Joopen - ein tolles Kinderspiel - wurde von Pegasus Spiele neu aufgelegt. Sehr zu recht! Acht Marienkäfer aus Holz wollen sich verkleiden und zum großen Festessen beim Maskenball gehen. Damit jeder Käfer schön bunt und fröhlich aussieht, verabreden sie sich und wollen ihre Punkte tauschen.

Die Spielregeln sind gleich geblieben und können auch hier im Reich der Spiele nachgelesen werden.

Lohnt sich der Kauf von Maskenball der Käfer von Pegasus Spiele?

Das schöne Material und der hohe Aufforderungscharakter sorgt dafür, dass dieses Spiel immer wieder aus dem Regal gezogen wird. Der Spielplan wurde noch verbessert, jetzt kann der Drehpfeil eingebaut bleiben und muss nicht nach jedem Spiel demontiert werden. Viele Kindergartenkinder können sich, auch alleine, sehr lange mit diesem Käferspiel beschäftigen. Die Kinder lieben die feinmotorische Herausforderung, die Käfer mit den Punkten zu bestücken. Die Freude, wenn sich die Käfer „anküssen“, wie meine Tochter gesagt hat, als sie vier Jahre alt war ist immer noch groß - jetzt ist sie vierzehn und spielt dieses Spiel gerne mit ihren Cousinen und Cousins. Außerdem ist es gut möglich, dieses Kinderspiel altersgerecht zu variieren. Für kleinere Kinder können die Ameisen einfach weggelassen werden. Oder wir haben die Ameisen schon in zwei Schritten kommen lassen. So bleibt mehr Zeit für die Marienkäfer. Für mich wäre das Kinderspiel Maskenball der Käfer auch heute noch ein Kandidat für das Kinderspiel des Jahres. Diesen Preis hat es allerdings 2002 schon gewonnen. Es ist einfach toll.




 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
4-
Spieldauer (Minuten): 
20-30
Jahrgang: 
2015
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Mehr zum Spiel