Maus pass auf

eine Spielerezension von Beate und Hans Schmidt - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
Maus pass auf von Amigo Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Maus pass auf ist ein Kartenspiel mit einem klassischen Thema: Mäuse suchen Käse, Katzen suchen Mäuse. Jeder Spieler hat einen verdeckten Kartenstapel vor sich. Von diesem zieht er, wenn er an der Reihe ist, eine Karte und deckt sie auf. Erscheint ein Käse, passiert nichts. Bei einer Maus darf der nachfolgende Spieler ein bis drei Karten aufdecken, wobei die Anzahl der Karten durch die Zahl der Pfoten auf der Maus-Karte bestimmt wird. Ist bei den dann aufgedeckten Karten eine Katze, hat er Glück und darf sich den ganzen, dann in der Tischmitte liegenden Kartenstapel nehmen. Sind nur Käsekarten dabei, erhält der Mauskarten-Spieler den Kartenstapel und bei einer Mauskarte wechselt das Katzenkarten-Such-Recht auf den nachfolgenden Spieler. Wer am Schluss die meisten Karten hat, gewinnt das Spiel.

Maus pass auf ist ein völlig vom Glück abhängiges Spiel, bei dem die Altersangabe mit "ab sechs Jahren" zu hoch gegriffen ist. Das Spielprinzip verstehen schon deutlich jüngere Spieler und vielleicht hätten die auch ein bisschen Freude an dem Spiel. Sechsjährigen und älteren Kindern oder gar Erwachsenen macht die Kartenzieherei aufgrund des völligen Fehlens irgendeines Einflussmöglichkeit keinen Spaß. Zumindest war dies so bei allen unseren Testspieler-Kindern so. Sie wollten das Spiel, das sich sehr ziehen kann, wenn die Katzenkarten auf Käsekarten folgen und dann keine Mäuse fangen können, noch nicht einmal zu Ende spielen.

Aus welchen Gründen das Spiel von einer bekannten Familienzeitschrift empfohlen wird, hat sich uns auf jeden Fall nicht erschlossen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2004
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Mehr zum Spiel