D&D: Meister der Wildnis

ein Spiele-Artikel von Cornelia Simon - 31.07.2003
Dungeons & Dragons - Meister der Wildnis - Foto von Amigo Spiele
Lesezeit: ca. 1 Minute

Barabaren, Druiden und Waldläufer sind im Grunde völlig unterschiedliche Charakter-Typen. Eines haben sie jedoch gemeinsam: die Nähe zur Natur. Aus diesem Grund finden sich Regelergänzungen für die drei Klassen in dem Ergänzungsband Meister der Wildnis.

Im Buch beschreiben die Autoren, wie sich die drei "Natur-Klassen" mit anderen Chakarkteren stellen, wo ihre Stärken und schwächen im Leben mit der Natur liegen und über welche besonderen Fertigkeiten und Talente sie verfügen. Ein ganzes Kapitel nehmen Tiere und Gefährten ein. Prestigeklassen dürfen natürlich ebenso wenig fehlen wie eine ganze Reihe neuer Zaubersprüche.

Meister der Wildnis bietet wie bereits die Ergänzungsbände für Zauberkundige, Kleriker und Schurken viele neue Aspekte des spielerischen Daseins. Wie immer sind die angebotenen Regeln und Eigenschaften optional zu den Basisregeln zu behandeln. Der Spielleiter sollte deshalb gemeinsam mit den betroffenen Spielern besprechen, was davon in seine Kampagnenwelt passt. Für die "Natur-Klassen" wird Dungeons & Dragons mit diesen Ergänzungen jedenfalls sehr viel interessanter.

Spieleinfo