Monopoly Trauminsel

eine Spielerezension von Armando Schmidt - 29.02.2008
  Spiel kaufen kommentieren
Monopoly Trauminsel von Reich der Spiele
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Nun erhält auch Monopoly seine DVD-Adaption. Kurzerhand wird der ganze Schauplatz auf eine tropische Trauminsel verlegt. So wird zum Beispiel aus der Schlossallee der Traumstrand, und aus den Häusern und Hotels werden Strandhäuser und Ferienanlagen. Auf dem Spielplan wird eine Insel abgebildet, die sofort das Fernweh und die Sehnsucht nach dem nächsten Urlaub weckt. Ansonsten spielt sich diese Monopoly-Version aber fast genau so, wie wir es kennen – eben Monopoly. Die Spieler kaufen die interessanten Grundstücke und errichten darauf Ihre Gebäude. Zusätzlich kann man nun auch noch Parks, Casinos, Restaurants und Piers erstellen. Diese Bauvorhaben bescheren den Spielern im späteren Spielverlauf ganz unterschiedliche Ereignisse. Sobald nun ein Spieler auf ein gegnerisches Grundstück kommt, muss er dem Eigentümer dieses Grundstückes eine beachtliche Summe an Miete zahlen. Je mehr Bauvorhaben auf diesen Grundstücken bereits verwirklicht wurden, umso stärker steigt die Miete. So wird aus dem beschaulichen Fleckchen Erde bald eine lukrative Geldvermehr-Anlage.

Die beiliegende DVD ersetzt die Ereignis- und die Gemeinschaftskarten. In kleinen Filmchen werden die Geschehnisse den Spielern erläutert. Weiterhin versorgt die DVD die Inselbewohner mit den neuesten Nachrichten und sorgt mit zufällig auftretenden Situationen für Kurzweil und gute Unterhaltung auf der Insel. Dank der unterschiedlichen Spielszenarien entstehen so immer wieder neue abwechslungsreiche Zustände auf der Trauminsel.

Neu ist ebenfalls, dass jeder Spieler einen ganz persönlichen Beruf ausüben kann und dadurch auch eine eigene Rolle in diesem Monopoly spielt. So besitzt der Polizist das Hausrecht im Gefängnis. Er kann entscheiden, ob etwaige Strafen abgesessen werden oder ob der vermeintliche Gefangene gleich wieder freikommt. Weiterhin erhält er für jeden Sträfling einen zusätzlichen Geldbetrag. Oder der Bürgermeister erhält standesgemäß und von Amtswegen ein höheres Gehalt als die Mitspieler. Jedoch besitzen auch die anderen Charaktere ihre kleinen Vorzüge und Besonderheiten.

Das berühmte und von vielen heiß geliebte Monopoly-Geld kommt ebenfalls zum Einsatz. Jedoch erleichtern sogenannte Vermögens-Chips die Übersicht und am Spielende die Endabrechnung.

Das ganze Spielmaterial ist von der bekannten Monopoly-Qualität, die Spielanleitung lässt keine Fragen offen. Und da Monopoly auch in fast jedem Spiele-Haushalt vorhanden und der eigentliche Monopoy-Spieleverlauf in der Regel bekannt ist, kann man die Spielanleitung eigentlich als überflüssig betrachten. Wobei sich diese DVD-Version auch sehr an das Original anlehnt. Als Fazit kann man so für alle Spielbegeisterten, die noch kein Monopoly besitzen, für diese etwas aufgemotzte Version auch eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen. Alle die anderen, die bereits stolzer Besitzer der altbekannten Strassen wie Schlossallee, Parkstrasse usw. sind, sollten es wie im wirklichen Leben machen. Sich die ganz persönliche Frage stellen - bleibt man ein Leben lang in der Stadt, an den bekannten Plätzen und Strassen? Oder wagt man was Neues und begibt sich zum Urlaub machen nun auf die Monopoly Trauminsel? Und wer weiß, für viele wurde der Urlaubsort schon zur neuen Heimat.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spielerzahl: 
1 - 8
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
20
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel

Kommentare

die Spielanleitung lässt alles andere als keine Fragen offen. Was ist das Grundstück links von mir - Das Ereignisfeld? und braucht man für ein Casino alle Straßen einer Farbe? wann kriegt der Polizist seine 50k - immer wenn er sich für " nur zu Besuch" entscheidet?Darf er auch 3 Runden drinnen bleiben? was meint die DVD mit 200.00 an Geld?und wird der Augenwert im Solarkraftwerk erst mit 10 und dann mit 10.000 multipliziert? Es wurde wohl nicht gut durchgetestet...