Nimble

eine Spielerezension von Eva Timme - 02.04.2019
  Spiel kaufen kommentieren
Nimble - Ausschnitt - Foto von Pegasus Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Nimble von Peter Jürgensen (Pegasus Spiele) ist ein schnelles Kartenablagespiel, bei dem die Spieler genau aufpassen müssen, welche Farbe in der Mitte der Karte und welche Farbe außen ist. Denn nur, wenn wenn der große farbige Kreis in der Mitte der Karte auf dem Ablagestapel der Randfarbe der eigenen Karte entspricht, darf die Karte abgelegt werden. 

Wie verläuft Nimble?

Mist, jetzt habe ich einen Moment zu lange geschaut - da hat mein Mitspieler doch schon die nächste Karte in die Mitte gelegt und nun hat der Punkt natürlich auch eine andere Farbe. So versuchen die Spieler, so schnell wie möglich ihre dreißig Karten loszuwerden. Wer als erstes keine Karten mehr auf der Hand hat, gewinnt das Spiel. Zum Glück ist in der Mitte nicht nur ein Ablagestapel, sondern es werden, abhängig von der Spielerzahl mehrere Stapel ausgelegt.

Gesellschaftsspiel Nimble - Foto von Pegasus SpieleEine weitere Regel gilt es noch zu beachten. Jeder Spieler hat vor sich einen eigenen Ablagestapel. Dort muss jede Karte zuerst abgelegt werden. Passt diese Karte dann in der Mitte auf einen Stapel, so darf der Spieler diese Karte umlegen. Passt die Karte, die dann sichtbar wird, so darf auch diese abgelegt werden. Passt keine Karte vom eigenen Ablagestapel, wird aus der eigenen, verdeckten Kartenhand wieder eine Karte abgelegt. Und dann wieder eine und wieder eine, so lange, bis wieder eine Karte in der Mitte passt. 

Dass die eigenen Karte immer erst kurz auf den eigenen Stapel abgelegt werden muss, hat in unseren Runden zu Irritationen geführt. Wenn die Karte gepasst hat, dann wollte sie jeder sofort in der Mitte ablegen. Wir haben es dann auch so gespielt. Passt die Karte nicht, so kommt sie auf den eigenen Ablagestapel. Dieser darf jederzeit von oben nach unten abgebaut werden. Ist der Handstapel alle, so wird der persönliche Ablagestapel wieder auf die Hand genommen. 

Wie gut ist das Kartenspiel Nimble?

Nimble ist also genau das: ein schnelles Ablagespiel. Nicht mehr und nicht weniger. Was es allerdings mit „Motiven aus großen Werken der Weltliteratur“ zu tun hat, erschließt sich mir gar nicht. Ja, die Werke werden in der Spielregel genannt, ja, es sind mit viel Phantasie auch Bilder in den farbigen Kreisen zu erkennen, die ich einem der genannten „Werken der Weltliteratur“ zuordnen könnte. Doch was hat das mit dem Spiel zu tun und wofür ist das nötig? Ich habe keine Ahnung. Doch wer schnelle Reaktion- und Konzentrationsspiele mag, findet hier ein weiteres.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
5
Jahrgang: 
2018
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Fotos
Gesellschaftsspiel Nimble - Foto von Pegasus Spiele
Mehr zum Spiel

Anzeige
kaufen Nimble kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive