Ohren auf!

eine Spielerezension von Bernhard Zaugg - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
Ohren auf! von Amigo Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minute

Memory auf Geräuschbasis: Dies ist die simple, aber überaus treffende Kurzformel eines netten Kartenspiels, mit welchem dem unverwüstlichen Gedächtnis-Klassiker neues Leben eingehaucht wird. Es geht darum, zehn auf dem Tisch verdeckt ausgelegte Kartenpaare zusammenzuführen. Der Witz liegt darin, dass der aktive Spieler keine der Karten selber anschauen darf. Stattdessen müssen die Sujets der jeweiligen Karten aufgrund akustischer Rückmeldungen der Mitspieler erahnt werden, die gemeinsam das charakteristische Geräusch des aufgedeckten Tiers beziehungsweise Gegenstands nachmachen.

Stimmen zwei Karten überein, dürfen sie aus dem Spiel genommen werden. Falls nicht, erhält der aktive Spieler eine Fehlerkarte, bevor er seinen nächsten Versuch machen kann. Sind alle Karten eingesammelt, werden die Fehlerkarten zusammengezählt, worauf der nächste Spieler sein Glück probiert. Das Spiel ist zu Ende, wenn alle je einmal die Aufgabe gelöst und sämtliche Karten aufgedeckt haben. Gewinner ist, wer dabei am wenigsten Fehlerkarten gesammelt hat.

Ohren auf ist überaus kindergerecht aufbereitet und macht großen Spaß. Die Karten sind aus extradicker Pappe gefertigt und nahezu unverwüstlich. Die hübsch gezeichneten Sujets wie auch die charakteristischen Geräusche unterscheiden sich gut voneinander. Und wenn die ganze Tischrunde (mit Ausnahm des aktiven Spielers) im Chor "Blubb", "Pling", "Quak" oder dergleichen ruft, ist für gute Stimmung ohnehin gesorgt. Durch die Beschränkung auf akustische Rückmeldungen sind dabei etwas andere Qualitäten gefragt als beim klassischen Memory. Zudem werden in der Profivariante die aufgedeckten Karten, sofern sie nicht übereinstimmen, nicht mehr an den ursprünglichen Platz zurückgelegt. Auf diese Weise kann der Schwierigkeitsgrad weiter erhöht werden, was das Spiel für Jung und Alt attraktiv macht.

 

 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2004
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel