Penta

eine Spielerezension von Anita Borchers - 28.06.2015
  Spiel kaufen kommentieren
Penta - Holzspiel - Foto von Penta Games
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Es gibt genau zwölf Möglichkeiten, fünf Holzwürfel zweidimensional zusammenzusetzen. Hinzu kommen 17 Möglichkeiten, fünf Holzwürfel dreidimensional zusammenzusetzen. Diese Tatsache hat der Autor genutzt und daraus ein schönes, anspruchsvolles Knobelspiel aus Holz entwickelt: Penta. Seine Spielsteine, bestehend aus fünf Holzwürfeln, nennt er Pentakuben. Zusätzlich gibt es noch 15 Einzelwürfel. Macht zusammen 44 Spielsteine. Alles in einer praktischen Holzkiste verstaut.

Penta: vorab ein wichtiger Hinweis für Interessierte

Wer die Box mit den 44 Penta-Holzsteinen erwirbt, sollte unbedingt auch das zugehörige Buch kaufen. Sehr strukturiert erklärt der Autor das Spielmaterial und den Spielaufbau. Hier erfährt der Spieler alles über das "Lange L", eine "Gabel" oder "Treppensteine". Außerdem wird zwischen "guten" und "schlechten" Spielsteinen unterschieden. Viel Logik ist auch in die Legepläne geflossen. Was nicht zuletzt wichtig ist, um die Spielsteine nach getaner Arbeit wieder vollständig in der Holzbox zu verstauen.

Wie funktioniert das Logikspiel Penta?

Über einige Übungen führt der Autor zu den bevorstehenden Penta-Aufgaben. Nun lassen sich Knobelspiele (Puzzles) aber auch Taktikspiele im Spiel zu zweit bewältigen. Für die Solovariante hält das Buch schier unzählige Aufgaben bereit. Dabei sind unterschiedliche Figuren abgebildet, die es nachzubauen gilt. Auch hier ist alles strukturiert und übersichtlich aufgebaut. Gestartet wird mit zwei Steinen, die zusammenzusetzen sind. In den nächsten Aufgaben wird sukzessive der Schwierigkeitsgrad erhöht, in dem immer weitere Figuren aus immer mehr Steinen zusammenzusetzen sind.

Die Kür für sehr fortgeschrittene Penta-Spieler folgt dann auf den hinteren Seiten. Hier sind Aufgaben mit bis zu 29 Pentakuben zu bewältigen. Da raucht der Kopf! Aber auch hier hat der Autor an alles gedacht. Bevor der Knoten in Kopf und Händen unerträglich wird ... Der Meister bietet auf seiner Internetseite die Lösung an.

Wie gut ist das Holzspiel Penta?

Penta ist noch mehr als das Schwesterspiel Pentris ein unglaublicher Leckerbissen für alle, die gerne Knobeln und dabei ihr räumliches Verständnis trainieren und zur Perfektion ausbauen möchten. Sowohl Holzbox als auch sämtliche Spielsteine sind aus massivem Buchenholz. Also nicht nur für den Kopf, sondern auch für die Hände ein wahrer Genuss. Das Buch zum Spiel ist super strukturiert aufgebaut und hält einen großen Umfang an Spielmöglichkeiten und Puzzles bereit. Wahnsinn!!!

Video: 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
1-2
Spieldauer (Minuten): 
5-
Jahrgang: 
2014
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel