Piratendukaten

eine Spielerezension von Alice Riemer - 06.12.2012
  Spiel kaufen kommentieren
Piratendukaten von Haba
Lesezeit: ca. 2 Minuten

So ist das mit den Piraten: Sie rauben andere aus, um ihren eigenen Reichtum zu vergrößern. Doch bei diesem Kinderspiel müssen die Piraten ihre frisch erbeutete Schatztruhe gefüllt mit Dukaten vor dem frechen Affen Raffi in Sicherheit bringen. Daraus entsteht ein wildes Rennen am Strand, wobei Raffi sich von Liane zu Liane schwingt. Durch geschicktes Aufteilen der Würfelzüge können sich die Piraten ihre geräuberten Dukaten wiederholen.

Das Kinderspiel Piratendukaten besteht aus einem dreiteiligen Spielplan, der zusammengesteckt wird. Auf dem Spielplan ist ein Strandabschnitt abgebildet. Im Sand sind zwölf Felder für die Piraten eingezeichnet. Am oberen Spielfeldrand sind neun Lianen zu erkennen, die der Affe Raffi nutzt. Raffi hüpft mitsamt den Goldmünzen von Liane zu Liane. Die Piraten habe keine andere Wahl, sie müssen vom Strand aus Raffi hinterherlaufen. Raffi ärgert die Piraten so richtig, indem er zwischendurch die eine oder andere Goldmünze zu Boden fallen lässt. Deshalb ist es für die Piraten besonders wichtig, geschickt die Würfelpunkte aufzuteilen.

Jeder Mitspieler erhält einen Piraten, die alle auf das Startfeld gelegt werden. Sobald ein Spieler gewürfelt hat, kann er entscheiden ob er seinen Piraten um die gesamte Augenzahl des Würfels weiterzieht oder ob er es aufteilt, dabei muss immer berücksichtig werden, dass der Pirat mindestens um ein Feld weitergezogen werden muss. Sobald der Affe Raffi das rechte Spielfeldende erreicht, wirft er eine Goldmünze herunter und wechselt die Richtung. Der Pirat, der als Erster das Feld mit der Dukate erreicht, darf sie einsammeln. Es kann der Fall eintreten, dass mehrere Piraten gleichzeitig auf einem Feld gestapelt liegen, dann darf der oberste Pirat die Dukate einsammeln. Das Kinderspiel Piratendukaten endet, sobald der erste Spieler mit seinem Piraten insgesamt drei Dukaten eingesammelt hat.

Dadurch dass das Spielfeld relativ klein ist, wechseln sowohl der Affe als auch die Piraten ständig ihre Richtung. Für kleinere Kinder ist es schwer zu begreifen, dass sie kaum eine Chance haben, die herabfallende Dukate zu erreichen, wenn ihr Pirat noch sehr nah am Anfang des Spielfeldes steht, deshalb ist es für jüngere Kinder auch schwierig, zu entscheiden, wie sie die geworfene Würfelzahl verteilen. Laut Altersangabe kann das Spiel ab fünf Jahren gespielt werden. In der Altersklasse fällt das vorausschauende Denken für Kinder noch sehr schwer. Für ältere Kinder ist das Spiel fast schon eine Unterforderung.

Piratendukaten ist ein Spiel, das hauptsächlich im  Vorschulalter eingesetzt werden könnte, da ansonsten schnell Langeweile aufkommt. Die graphische Gestaltung des Spiels ist gut gemacht, wogegen der Spielablauf etwas mehr Pepp haben könnte.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5 - 99
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2012
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Mehr zum Spiel

Anzeige
kaufen Piratendukaten kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive