Pustezauber

eine Spielerezension von Eva Timme - 13.08.2016
  Spiel kaufen kommentieren
Spielaufbau Pustezauber - Foto von Haba
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Bunte Zauberfedern! Ein Zaubervogel ist unterwegs und will den Tieren im Dschungel helfen, die beim Spielen ihren Spielpartner verloren haben. Er schickt den Spielern bunte Federn als Wegweiser. 


Wie wird das Kinderspiel Pustezauber gespielt?

Alle Tierplättchen werden gemischt und durcheinander auf den Tisch gelegt. Die Seite mit den schön gezeichneten Tieren liegt oben. Der Dschungelhintergrund sorgt für einen stimmungsvollen Urwaldeindruck. Wenn alle Kinder eine bunte Zauberfeder haben, kann das Spiel beginnen. Diese Feder vom Zaubervogel versucht jeder Spieler so auf ein Tierplättchen zu pusten, dass der Federkiel das Bild berührt.

Die Spielanleitung schlägt vor, dass jeder zwei Versuche für einen gültigen Versuch hat. Wenn wir mit kleinen und großen Kindern und Erwachsenen zusammen gespielt haben, dann haben wir für die Kinder drei Versuche zugelassen. Um es für geschickte Puster zu erschweren, können alle vereinbaren, dass ihr Federkiel nicht nur das Plättchen berühren muss, sondern das Tier selbst.

Wenn der Pusteversuch gültig war und ein Tier richtig berührt, so gibt es nun folgende Möglichkeiten:

  • Beide Tiere liegen noch in der Mitte - dann kann der Spieler sich eins der beiden Tiere nehmen.
  • Ein Tier liegt schon vor mir, dann kommt das zweite Tier dazu und beide werden auf die Seite mit den Zauberfedern gedreht.
  • Das zweite Tier liegt vor einem Mitspieler, dann erhalte ich beide Tiere und kann das Paar vor mir auslegen.

Wer ein Tierpaar aus dem Urwald rettet und zu sich holt, darf sich zusätzlich noch die Spielfigur des Zaubervogels nehmen. 
Der Zaubervogel schützt ein einzelnes Tier, was noch keinen Partner hat. Dieses Plättchen kann mir nicht nur nicht geklaut werden, sondern das Tier, das in der Mitte mit der Zauberfeder berührt wurde, wird zu dem geschützten Tier gelockt.  

In unseren Spielrunden war der Vorteil des Zaubervogels zu stark, wenn der Spieler den Vogel bekommt, der gerade ein Pärchen bilden konnte. Wir haben dann den Zaubervogel immer zur Unterstützung geschickt, wenn gerade ein Tier von einem Spieler weggelockt wurde. So hatte der Spieler, der gerade ein Tier verloren hat, einen Vorteil.

Haben alle Tiere ihren Partner wiedergefunden und kein Tier liegt mehr in der Tischmitte, so zählt jeder eine Paare. Sieger ist der Spieler mit der höchsten Anzahl.

Wier gut ist das Kinderspiel Pustezauber?

Ich habe beim Lesen der Spielregel nicht damit gerechnet, dass dieses kleine Spiel Kinder und Erwachsene so faszinieren würde. Pustezauber von Stefanie Schütz (Haba) ist ein ruhiges Kinderspiel. Denn mit Hektik und Aufregung gelingt es nicht. Dafür ist der Spielspaß umso größer.

Video: 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2-5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
4-
Spieldauer (Minuten): 
15-20
Jahrgang: 
2016
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Fotos
Spieleschachtel Pustezauber - Foto von Haba
Mehr zum Spiel