Rettet den Märchenschatz (2016)

eine Spielerezension von Stephan Blüml - 16.01.2017
  Spiel kaufen kommentieren
Rettet den Märchenschatz - 2016 - Foto von Pegasus Spiele
Lesezeit: ca. 1 Minute

Neulich kam ich dazu, das Kinderspiel Rettet den Märchenschatz in meinem Kindergarten auszuprobieren. Die Kinder riefen mir gleich entgegen: "Das kenn' ich schon!" Auch die Kolleginnen: "Ich auch!". Nanu, denke ich. Und tatsächlich, das Spiel Rettet den Märchenschatz von Kai Haferkamp ist eine Neuauflage der Veröffentlichung von Seleceta Spiele. Es hat in dieser Neuauflage lediglich ein kleines Make-over bekommen und ist nun bei Pegasus Spiele erschienen: Das Spielfeld ist jetzt quadratisch statt rechteckig, die Illustrationen sind etwas anspechender gestaltet, sonst hat sich nicht viel geändert. Eine ausführliche Rezensionen zu Rettet den Märchenschatz ist hier zu finden.

Rettet den Märchenschatz auch in der Neuauflage top!

Noch immer hakeln leider die Plättchen beim Verschieben, was beim Vorgänger schon der Fall war. Immerhin lässt es sich durch den Schachteleinsatz etwas einfacher ins Spielfeld greifen. Zehn Jahre nach dem Erscheinen der Erstauflage ist es jedoch immer noch sehr schön im Kindergarten einsetzbar, insbesondere wenn Märchen gerade Thema sind. Das herunterladbare Märchen erleichtert eine schöne, stimmige Heranführung an das Spiel.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5
Spieldauer (Minuten): 
20-30
Jahrgang: 
2017
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel