Risiko Deluxe

eine Spielerezension von Carsten Pinnow - 10.09.2008
  Spiel kaufen kommentieren
Risiko Deluxe (alte Version) von Carsten Pinnow
Anzeige:
NSV
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Manchmal führen Neuauflagen von Spielen zu absurden und/oder verwirrenden Ergebnissen, so auch beim Klassiker Risiko. Früher genügte es auf dem langen Weihnachts- oder Geburtstagswunschzettel das Stichwort „Risiko“ zu notieren, und die Eltern wussten Bescheid. Und heute? Heute gibt es neben vielen themenorientierten Varianten von Star Wars bis zu Der Herrn der Ringe plötzlich zwei verschiedene Standard-Risikos, ein „Classic“ und ein „Deluxe“! Der wesentliche Unterschied: Die „Classic“-Edition wurde gekürzt, das beiliegende Spielmaterial reicht nur für vier Spieler. Der Begriff „Classic“ ist also reine Kundentäuschung und Geldschneiderei. Hinzu kommt, dass unter der Bezeichnung Risiko Deluxe seit Herbst 2008 eine Neuauflage im Handel ist, die völlig überarbeitete Regeln beinhaltet, also nicht mit diesem hier rezensierten Risiko Deluxe aus dem Frühjahr 2008 identisch ist, wohl aber mit dem Mechanismus, der in der Promotion-Ausgabe des Spiels Risk: Black Ops verwendet wird.

Die Deluxe-Ausgabe macht auch nicht den Eindruck einer Luxusversion des beliebten Strategie-Brettspiels, sondern bietet vielmehr das gleiche Kunststoffmaterial, wie man es von den vorherigen Ausgaben kennt. Nur sind die Farben der Einheiten etwas düsterer geworden – statt fröhlich bunter Farben (pink und Co) sind es nun eher militärisch angehauchte Farbtöne, die das Auge verwöhnen sollen. Doch auf dem Spielbrett fällt es schwer, zwischen grau, dunkelblau und dunkelgrün zu unterscheiden, eine gute Beleuchtung wird deshalb zwingend erforderlich. So sehr man auch über Kanonen in pink streiten mag, so sehr wünscht man sich die alten schwarz-blau-grünen Einheiten zurück.

Davon abgesehen gibt es aber auch eindeutige Vorzüge der Neuausgabe, vor allem die vollständig überarbeitete Regel ist hier zu nennen. Viele der früheren Regelfragen sind nun eindeutig beantwortet, beispielsweise darf der Verteidiger explizit vor dem Würfeln entscheiden, ob er mit einem oder zwei Würfeln kämpfen möchte. (Was unter Berücksichtigung der statistischen Wahrscheinlichkeiten zwar grober Unfug ist, aber trotzdem dem Wunsch vieler Spieler entspricht.)

Während die Nachschubregelung in früheren Versionen mal eine wachsende Armeenzahl und mal eine typenabhängige, feste Menge festlegte, werden in der neuen Regel beide Varianten erklärt und verwendet. Der wachsende Nachschub wird sinnvoller Weise für das Welteroberungsszenario empfohlen (um das Endlosspiel-Problem in den Griff zu bekommen), während die etwas taktischere Variante im Auftragsszenario Anwendung findet. Nebenbei werden auch noch Varianten für zwei Spieler sowie Teams erläutert.

Einen besonderen Blick verdienen die Auftragskarten im Spiel, denn diese wurden durch deutlich einfachere komplett ersetzt und in vier Schwierigkeitsstufen eingeteilt. Gewonnen hat man dafür erst dann, wenn man von jeder Kategorie einen Auftrag erfüllt hat. Da ohnehin nur ein Auftrag pro Zug erfüllt werden darf und der letzte Auftrag offen den Mitspielern gezeigt werden muss, sollte man nicht unbedingt den schwierigsten Auftrag zuletzt in Angriff nehmen wollen.

Sehr schön ist auch die beiliegende „Sonderfigur“. Dieser goldfarbene Kunststoff-Kavallerist dient zur Markierung der inkrementellen Bonuseinheiten im Welteroberungsspiel. Leider reicht die Skala nicht besonders weit, sodass in länger dauernden Spielen ein wenig Improvisationskunst erforderlich ist.

Risiko-Puristen mögen zwar buntere Spielsteine bevorzugen, an den neuen Auftragskarten kommt aber kein neuer Spieler vorbei. Wer Risiko möchte, greift zur neuen Deluxe-Ausgabe - nicht nur wegen des formschönen, tiefschwarzen Tiefziehteils.

Hinweis
Es handelt sich um eine Neuauflage des Originalspiels mit veränderter Grafik und Ausstattung. Den Spielablauf erklärt die Rezension zu Risiko.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
10
Spieldauer (Minuten): 
2 - 6
Jahrgang: 
2008
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Mehr zum Spiel

Anzeige
kaufen Risiko Deluxe kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive

Anzeige
bei Hugendubel kaufen