Sandwich

eine Spielerezension von Mareike Schöbel - 04.10.2014
  Spiel kaufen kommentieren
Gesellschaftsspiel Sandwich - Foto von Repos Production
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Sandwich von Repos Productions ist ein kleines Spiel. Jeder Spieler erhält neun Zutatenkarten, die er verdeckt vor sich ablegt. Auf ein Zeichen decken alle sofort die oberste Karte auf und schnappen sich eine der Zutatenkarten. Da die Karten im Anschluss verdeckt ausliegen, sollte man sich merken, welche Zutaten man bereits ergattern konnte. Dieser Teil ist der aktionsreichste am ganzen Spiel. Die eigene Zutat darf nicht geschnappt werden. 

Wie wird Sandwich gespielt?

Insgesamt werden nun neun Runden gespielt, sodass jeder anschließend neun neue Zutaten hat. Hieraus stellen die Köche drei Sandwiches mit je drei Zutaten zusammen. Nun werden diese jeweils an die drei Mitspieler verteilt. Diese machen den Geschmackstest, indem sie der Reihe nach die Sandwiches aufdecken und je nach Vorliebe zwei oder drei Punkte verteilen. Das schlechteste Sandwich bringt dem Koch keine Punkte. Hier steigt die Spannung nochmal an, da man im Vorfeld nicht weiß, wie gut das Sandwich ankommt. Allerdings ist es häufig Glück oder vielleicht auch Sympathie zum Mitspieler, die da mitschwingt, sodass das Spiel wenig kalkulierbar ist. Am Ende zählt, wer seine Mitspieler am besten einschätzen konnte und ihnen das beste Sandwich zusammenstellte, denn der Koch, mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel.

Lohnt sich der Kauf von Sandwich von Repos Productions?

Manchmal sind mehrere Spielrunden nötig, um einen Sieger zu ermitteln. Je öfter man mit der Runde spielt, desto wahrscheinlicher wird es, den Geschmack zu treffen. Allerdings bleibt es offen, ob man auch diesmal alle entsprechenden Zutaten ergattern kann.

Mindestens drei Köche sind für Sandwich nötig, besser spielt es sich aber in großer Runde. Der Spielspaß steigt und die Auswahl der Zutaten ist einfach größer. Insgesamt wurde das Spiel in unseren Runden schnell als zu Glücksabhängig eingestuft und der Frust machte sich breit. Wem das nichts ausmacht und wer das Kochduell nicht zu ernst nimmt, dem mag das Gesellschaftsspiel es einige freudige Runden bringen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
3-10
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
7+
Spieldauer (Minuten): 
10
Jahrgang: 
2013
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel