Scheibenkleister

eine Spielerezension von Annika Reicherts - 11.05.2013
  Spiel kaufen kommentieren
Scheibenkleister von Huch and friends
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Das Spiel Scheibenkleister von Kristian Amundsen Ostby aus dem Verlag Huch! & friends ist ein nettes Partyspiel für alle.

Bevor man startet, müssen die Karten gemischt und als Kartenstapel auf den Tisch gelegt werden. Die Punktechips und die Sanduhr liegen daneben. Zusätzlich braucht man für das Spiel Scheibenkleister Stift und Papier. Der älteste Spieler wird zum Erklärer gemacht, und dessen linker Nachbar wird der Fallensteller in der ersten Runde. Danach einigen sich alle Spieler auf eine Zahl zwischen 1 und 6. Die Begriffe mit der genannten Zahl werden nun für den Spielverlauf genommen. Das Ziel des Spieles ist es, die meisten Punktechips zu sammeln. Diese bekommt man erst, wenn die Mitspieler das jeweilige Wort erraten.

Wenn man das Spiel mit 3 oder 4 Personen spielt, nimmt der Erklärer die oberste Karte vom Stapel und liest den Begriff mit der vereinbarten Zahl. Danach zeigt er dem Fallensteller das Wort und legt die Karte weg. Der Fallensteller schreibt nun drei Wörter auf, von denen er hofft, dass der Erklärer oder die Ratenden sie möglicherweise verwenden. Jedoch darf der Fallensteller nur Substantive, Verben oder Adjektive verwenden. Während die Sanduhr läuft, umschreibt der Erklärer das gesuchte Wort. Dabei darf natürlich kein Teil des Wortes genannt werden.

Wenn das Wort erraten wird, während die Sanduhr noch läuft, bekommen Rater und Erklärer je einen Gewinnchip. Somit ist die Runde zu Ende. Wenn die Sanduhr jedoch abgelaufen ist und keiner das Wort erraten hat, liest der Fallensteller seine drei Wörter vor. Jetzt versuchen alle Rater, ein letztes Mal das Wort zu erraten. Jeder hat dabei nur einen Versuch. Wer das zuerst schafft, bekommt zusammen mit dem Fallensteller einen Punktechip. Tipp: Je  schneller der Fallensteller seine Wörter aufschreibt, desto weniger Zeit gibt er dem Erklärer sich seine Erklärung auszudenken.

Das Spiel Scheibenkleister ist ein großartiges Spiel für einen Familienabend sowie als Partyspiel! Es erinnert mit seiner Spielweise an Tabu, und doch sind beide völlig verschieden, sodass beide ihre Daseinsberechtigung haben.

Ein kleiner Kontrapunkt ist, dass man eine Weile braucht, um ins Spiel zu finden. Man muss vieles beachten und auch erstmal die sinnvollen Spielstrategien als Fallensteller, Erklärer und Ratender verstehen und lernen. Jedoch ist das Partyspiel sehr gut erklärt, gut spielbar sowie keine allzu große Platzverschwendung. Man kann es gut auch in einen Urlaub mitnehmen oder anderweitig transportieren. Besonders Spieler, die Tabu lieben, werden an Scheibenkleister Gefallen finden.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
3 - 12
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
12
Spieldauer (Minuten): 
30
Jahrgang: 
2012
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel

Anzeige
kaufen Scheibenkleister kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive