Schnapp, Land, Fluss!

Ausgabe 2007

eine Spielerezension von Carsten Pinnow - 31.10.2007
  Spiel kaufen kommentieren
Schnapp, Land, Fluss! von Amigo Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Schnapp Land Fluss erinnert schon vom Namen her nicht von ungefähr an das altbekannte Stadt, Land, Fluss, handelt es sich dabei doch um eine Kartenspielvariante des Klassikers. Statt zu einem Buchstaben mehrere Begriffe zu suchen, wird hier jedoch immer nur um ein einziges Wort gekämpft, sodass dieses Hektikspiel doch noch übersichtlich bleibt.

Das Spiel besteht aus zwei verschiedenen Kartenstapeln: einem Themenstapel und einem Buchstabenstapel. Zu einer handvoll ausliegender Buchstaben wird ein Thema aufgedeckt, und wem ein Begriff zu diesem Thema einfällt, der mit einem der ausliegenden Buchstaben beginnt, darf sich die Buchstabenkarte nehmen. Natürlich reicht es nicht, den Einfall zu haben – man muss den Begriff schon laut aussprechen und seine Hand auf die entsprechende Buchstabenkarte werfen. Und dabei schneller sein als die Mitspieler!

So geht es Stück für Stück vorwärts, bis alle Buchstabenkarten aufgebraucht sind. Besonders findige Mitspieler spezialisieren sich dabei auf die seltenen Buchstaben (Q, X und dergleichen), denn die bringen gleich doppelt Punkte. Die Anzahl der zu Beginn ausliegenden Karten kann man nach Lust und Laune variieren, was aber keinen großen Einfluss auf das Spielgeschehen hat. Oft ist es besser, lieber noch eine zusätzliche Partie zu spielen, denn Schnapp Land Fluss schreit geradezu nach einer Revanchepartie.

Besonders erfreulich: Die ausgewählten Themen sind klar und ermöglichen viele verschiedene Antworten. „In der Küche“ gibt’s einen Quirl, einen Herd, eine Pfanne, eine Dunstabzugshaube … Na ja, meistens jedenfalls. Diskussionen über korrekte Begriffe entstehen jedenfalls überraschend selten. Zumindest wenn man mit Erwachsenen spielt. Kinder sehen viele Dinge häufig etwas anders, aber das war auch bei Stadt, Land, Fluss schon nicht anders. Und mal ehrlich: Wenn bei mir zu Hause überall leere Flaschen 'rumliegen, darf ich dann nicht auch überall „Flasche“ brüllen?

Schnapp, Land, Fluss eignet sich gut als Absacker oder Opener eines kommunikativen Spieleabends. Wer den erwähnten Klassiker mag, wird von diesem Kartenspiel keinesfalls enttäuscht sein.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2007
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel