Schneckenschnell & Bärenschwer

eine Spielerezension von Marina Roemer - 07.12.2014
  Spiel kaufen kommentieren
Kinderspiel Schneckenschnell & Bärenschwer - Foto von Haba
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Bei dem Kinderspiel Schneckenschnell & Bärenschwer von Inka und Markus Brand (Haba) tauchen die Spieler in die Tierwelt ein und können kleine Detektive sein, die stets einem gesuchten Tier auf der Spur sind. Welches Tier wird gesucht, ist es ein Zebra oder doch die Stubenfliege?

So wird Schneckenschnell & Bärenschwer gespielt

Zunächst wird ein Spieler zum Rätseltier und alle anderen dürfen reihum raten. Das Rätseltier nimmt sich eine Karte, schaut sie sich geheim an und legt sie verdeckt vor sich ab. Der Spieler verkörpert nun dieses Tier und die anderen müssen raten. Nun wählt der erste Tierdetektiv eine beliebige Hinweiskarte und den gewünschten Vergleich: Geschwindigkeit, Größe oder Gewicht. Mit Hilfe der vorhandenen Tabelle gibt das Rätseltier nun bekannt, ob das gesuchte Tier größer/schneller/schwerer ist. Bei der Station Geschwindigkeit zählt immer die Fortbewegungsart, die das kleine Icon bei dem Tier zeigt. Ist der Tipp richtig?

  • Nein: Der Tierdetektiv deckt mit einem Chip das von ihm genannte Tier auf der Übersichtskarte ab und der nächste Tierdetektiv ist an der Reihe.
  • Ja: Zur Belohnung erhält der Tierdetektiv eine Rätselkarte vom Stapel und das Rätseltier darf seine Karte behalten. Eine Runde endet, sobald ein Tierdetektiv das Rätseltier erraten hat oder alle Hinweiskarten aufgebraucht sind. In diesem Fall darf das Rätseltier seine Karte nicht behalten.

Wenn alle Spieler zweimal Rätseltier waren, gewinnt der Spieler mit den meisten Rätselkarten.

Wie gut ist das Kinderspiel von Haba?

Dieses Kinderspiel ab 6 Jahren ist optisch sehr ansprechend und kindgerecht gestaltet. Es setzt allerdings schon ein gewisses Maß an Vorwissen über die Tiere voraus, um präzise Fragen stellen zu können. Die Wissenserweiterung in diesem Spiel über die vorhandenen Tiere (Blauwal, Goldhamster, kleine Königslibelle…) ist allerdings gut. Kinder, die sich für Tiere interessieren, werden dieses Spiel sicherlich gerne spielen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spielerzahl: 
3-5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6-99
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2013
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel