Schweineschwänzchen

eine Spielerezension von Eva Timme - 10.10.2010
  Spiel kaufen kommentieren
Schweineschwänzchen von Piatnik
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Schweineschwänzchen ist ein einfaches Würfelspiel für kleine Kinder. Dabei gilt es, die Regeln, die drei Würfel vorgeben, anzuwenden. Der erste Würfel sagt, welche Farbe die Schweinchen haben, um die es in diesem Zug geht, je nachdem, ob ein blaues, ein gelbes oder ein rosa Schweinchen auf dem Würfel ist. Der zweite Würfel gibt an, wie viele Schweinchen genommen werden dürfen oder abgegeben werden müssen, je nachdem, wie viele Kringel das Schwänzchen (1 – 3) auf dem Würfel hat. Der dritte Würfel zeigt entweder eine von vier leeren Seiten oder den Wolf. Bei einer leeren Seite darf das Kind sich Schweinchen nehmen, bei einem Wolf muss es die entsprechenden Schweinchen zurück geben.

Wer zuerst vier Schweinchen von jeder Farbe gesammelt hat, gewinnt das Spiel. Dabei darf ein Kind nie mehr als vier Schweinchen einer Farbe vor sich liegen haben.

In unseren Testgruppen ist das Spiel bei Kindern zwischen drei und vier Jahren gut angekommen, älteren Kindern war es sehr schnell zu langweilig. Die großen Pappscheiben, auf denen die Schweinchen dargestellt sind, sind für die Kinder gut zu händeln und die Würfel sind entsprechend groß. Etwas Schwierigkeiten hatten die kleinen Kinder beim Unterscheiden der Anzahl der Kringel auf dem Würfel, dabei haben fast alle Kinder Hilfe benötigt. Für die Kleinen und um an ein erstes Regelspiel herangeführt zu werden ist das Spiel sicher geeignet.

 

 

 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
3
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2009
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel