Das Schwarze Auge: Stäbe, Ringe Dschinnenlampen

ein Spiele-Artikel von Cornelia Simon - 30.09.2003
Das Schwarze Auge: Stäbe, Ringe Dschinnenlampen
Lesezeit: ca. 1 Minute

Wow! Auf über 130 Seiten werden in diesem Band tiefe Einblicke in die Struktur magischer Gegenstände, ihrer Eigenschaften und Herstellung. Ob Tränke, Artefakte, Ringe und Stäbe oder gar die Schwarzen Augen - alles wird erklärt. Dabei nimmt die Herstellung der Gegenstände einen großen Teil des Hardcover-Buches ein. Aber es steckt noch weit mehr drin.

Die komplizierte Herstellung oder besser Erschaffung der magischen Gegenstände wird überaus detailliert beschrieben. Selbstverständlich werden auch Nebenwirkungen nicht außer Acht gelassen. Eher nebenbei kommen die Orte der arkanen Künste zu Ehren - oder Unehren. Eine Übersicht über bekannte und berühmte Artefakte oder Waffen, aber auch gängige und ungewöhnliche Tränke fehlt natürlich nicht.

Meister und Spieler, die sich intensiver mit magischen Gegenständen befassen wollen, kommen um dieses Buch nicht herum. Es ist eine Pflichtlektüre für Magie-Interessierte.

Ein interessantes Kapitel ist sicher das der magischen Symbole und Geheimschriften, das unter anderem Runen, Schutzkreise und Zauberzeichen behandelt.

Aufmachung und Übersichtlichkeit sind gut, ein zusätzliches Glossar hilft beim Finden von gesuchten Textstellen. Ein wirklich wichtiger Ergänzungsband zur Box Zauberei & Hexenwerk, ohne die dieser Band nur halb so wertvoll ist.

Spieleinfo