Star Wars: Die große Würfelrebellion

Das spannende Würfelduell der Rebellen gegen das Imperium

eine Spielerezension von Armando Schmidt - 07.02.2016
  Spiel kaufen kommentieren
Star Wars: Die große Würfelrebellion - Foto von Ravensburger
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Kämpfe zusammen mit den Star Wars Rebellen gegen das Imperium! Die große Würfelrebellion von Reiner Knizia (Ravensburger) geht quer durch die ganze Galaxie, über mehrere Planeten, bis hin zur finalen Schlacht um den Todesstern. Möge die Macht mit Dir sein.

Wie wird Star Wars: Die große Würfelrebellion gespielt?

Das Spiel ist schnell erklärt und basiert auf dem Klassiker Gambler. Auf jedem Planeten gibt es mehrere Reihen mit Symbolen des Imperiums. Jeder Spieler sollte in seinem Zug mindestens zwei dieser Symbole erwürfeln und dann mit den Markern der Rebellen abdecken. Wem dies gelingt, darf die Marker frei in den Reihen verteilen. Schafft man es nicht, war die dunkle Seite der Macht stärker und Darth Vader oder der Imperator erscheint auf der Bildfläche. Dann wird die dunkle Seite der Macht stärker und behindert den Spieler durch Verringerung der Würfel im nächsten Zug. So geht es reihum, bis ein Spieler das letzte Feld einer Reihe abdecken konnte und dadurch Siegpunkte oder eine Belohnungen erhält. Wurden alle Symbole eines Planeten erwürfelt und mit den Markern abgedeckt, geht es weiter zum nächsten Planeten. Am Ende gilt es, den Todesstern zu bezwingen und so die große Würfelrebellion erfolgreich zu meistern. Somit gewinnen die Rebellen auch immer. Die Frage ist nur, bei welchem der Spieler die helle Seite der Macht am stärksten ist, wer die meisten Siegpunkte erkämpfen konnte.

Wie gut ist Star Wars: Die große Würfelrebellion?

Als Fazit kann gesagt werden, für ein Merchandising-Spiel ist  Star Wars: Die große Würfelrebellion gelungen. Die Anleitung lässt keine Fragen offen und das Gesellschaftsspiel ist schnell erklärt. Auch das Spielmaterial ist schön anzusehen und mit vielen Bilder aus den Filmen verziert. Star Wars: Die große Würfelrebellion ist ein recht einfaches Würfelspiel auf sehr niedrigem Spieleniveau, das dadurch natürlich nicht besonders taktisch sein kann. Doch es funktioniert und wenn man sich darauf einlässt, macht das Spiel auf diesem Niveau auch Spaß. Somit ist dieses Star-Wars-Spiel nicht nur für Fans der Space Opera einen Blick wert.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
30-45
Jahrgang: 
2015
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel