Steinzeit

eine Spielerezension von Johanna Schloetmann - 09.09.2009
  Spiel kaufen kommentieren
Steinzeit von Reich der Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Wer sammelt die meisten Steaks? Die Spieler begeben sich in der Steinzeit auf die Jagd, kämpfen und sind auch mal schelmisch - mit dem Ziel, möglichst viele Tiere zu jagen und in Steaks umzuwandeln.

Das Spiel besteht aus Karten, die sich in Tierkarten, Kampfkarten und Aktionskarten aufteilen. Zudem noch rote Chips, die Steaks darstellen. Zunächst werden alle Karten gemischt und jeder erhält fünf davon. Die restlichen werden als Stapel in die Mitte gelegt.

Beginnen darf der älteste Spieler, da er die meist historische Erfahrung hat. Jeder Spieler der dran ist, muss zunächst eine Karte ziehen. Dann hat er die Möglichkeit, entweder eine Handkarte auszuspielen oder bereits gesammelte Tiere in Steaks umzuwandeln. Entscheidet sich der Spieler für eine Handkarte, kann er zum Beispiel eine Tierkarte ausspielen. Diese wird offen ausgelegt und kann in der nächsten Runde in ein Steak umgewandelt werden. Dies passiert mit einem lauten „Schmatz-Schmatz“ und der Spieler erhält hierfür symbolisch einen roten Chip. Eine weiter Möglichkeit ist es, eine Kampfkarte auszuspielen, um dem Gegner ein Tier abzujagen oder Aktionskarten.

Steinzeit ist ein kurzweiliges Spiel für Zwischendurch, durch den simplen Spielmechanismus schnell zu erlernen und begeistert vor allem Kinder. Obwohl vom Verlag ab zehn Jahre empfohlen wird, lässt es sich auch gut mit Kindern ab acht Jahren spielen. Je mehr Spieler mitmachen, desto mehr Spaß macht es.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
3 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
10
Jahrgang: 
2008
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 

Anzeige
kaufen Steinzeit kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive