Surakarta

Anlauf, Taktik und überraschende Spielzüge

eine Spielerezension von Ralf Schallert - 05.09.2010
  Spiel kaufen kommentieren
Surakarta von Grubbe Media
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Surakarta ist ein Spiel, welches aus Java, einer der Hauptinseln Indonesiens stammt und nach der gleichnamigen indonesischen Stadt benannt ist. Ursprünglich wurde dieses Spiel gar nicht auf einem Spielbrett, sondern vielfach direkt am Strand gespielt. Dabei wurden die Linien einfach in den Sand gezeichnet und Muscheln ersetzten die Spielsteine.

Mittlerweile ist das Spiel durch verschiedene Auflagen auch in Deutschland bekannt geworden. Eine der aktuell interessantesten Auflagen kommt von Grubbe Media. Dieser legt interessante, internationale Spiele für Kinder und Familien in einer eigenen Edition auf: SOS Kinderdörfer – Spiele aus aller Welt. Zu dieser Edition gehört auch das hier vorliegende Surakarta. Der Nutzen dieser Edition: zum Einen wird damit über die weltweite Arbeit der Kinderdörfer informiert und zum Anderen geht ein festgelegter Teil des Erlöses aus dem Verkauf der Spiele dieser Edition direkt an die Organisation SOS Kinderdörfer.

Ein Hauptaugemerk wurde bei dieser Edition auf die wirklich gelungene grafische Gestaltung gelegt. Zudem sind die Abmessungen des Spiels selbst recht klein gehalten, wodurch es in jede Reisetasche passt.

Auf dem Spielbrett findet sich ein Raster von jeweils sechs sich kreuzenden Linien, ergänzt durch jeweils zwei Dreiviertel-Kreise in den Ecken des Rasters, sogenannten Schleifen. Jeder Spieler hat zwölf Holzsteine, welche auf bestimmten Kreuzungspunkten des Rasters positioniert werden. Die Spielsteine dürfen in alle Richtungen, also horizontal, vertikal und sogar diagonal zu angrenzend freien Kreuzungspunkten gezogen werden. Allerdings funktioniert das Schlagen der gegnerischen Steine recht ungewöhnlich, denn dazu muss der eigene Stein mindestens eine der insgesamt acht Schleifen durchlaufen haben und darf zu diesem Zweck auch ziemlich lange Strecken zurücklegen. Aufgrund dieses sehr dynamischen Spiels, denn meistens erfolgt auf einen eigenen Angriff sofort ein gegnerischer Angriff, ist die Spielzeit einer Partie recht kurz und es können ohne Probleme mehrere Partien hintereinander gespielt werden.

Surakarta ist ein leicht zu spielendes und trotzdem forderndes Spiel mit einer sehr niedrigen Regeleinstiegshürde. Auch nach mehreren Partien kommt beim Spielen keine Langeweile auf. Deshalb eine klare Kaufempfehlung für alle Freunde einfacher, solider, taktischer Spiele und eine echte Alternative zu Klassikern wie Mühle oder Dame. Gleichzeitig kann man damit quasi „Spielend helfen“ und eine national und international sehr angesehene und renommierte Hilfsorganisation bei Ihrer Arbeit mit Kindern unterstützen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spielerzahl: 
2
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2010
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel