Shadowrun: Systemausfall

ein Spiele-Artikel von Oliver Hahn - 31.05.2006
Shadowrun: Systemausfall
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Der 152 Seiten starke Shadowrun-Quellenband schlägt die Brücke in die Zukunft dieses Rollenspiels, indem es eine Verbindung des alten Systems 3.01D zu der aktuellen 4.01D-Version herstellt. Das grafisch schön gestaltete Softcover ist deshalb kompatibel für beide Versionen und knüpft an die Geschehnisse von 3.01D an und führt sie in 4.01D weiter.

In diesem Band überschlagen sich die Ereignisse. Der Megakonzern Novatech versucht durch den Gang an die Börse dem Ruin zu entgehen. Deus, die größenwahnsinnige künstliche Intelligenz, will erneut die Herrschaft über die Matrix erlangen und im Verborgenen rüstet sich eine fanatische Terrororganisation zur finalen apokalyptischen Schlacht. Neben zahlreichen Hintergrundinformationen und Nichtspieler-Charakteren finden Spielleiter in diesem Buch auch ausführliche Szenarienvorschläge.

Darüber hinaus beschreibt Systemausfall, wie der Name schon vermuten lässt, den Crash der Matrix und vor allem die daraus resultierenden, weltweiten Veränderungen. Doch dieser Crash ebnet einer neuen, drahtlosen Matrix den Weg, die das Bild der Zukunft von Shadowrun stark beeinflusst, da Hacker nun die Möglichkeit haben von überall in die Matrix einzusteigen.

Der Umbruch von Version 3.01D auf 4.01D ist deutlich zu spüren. Vieles, wie die einleitenden erzählenden Texte der einzelnen Kapitel und einige altbekannte Charaktere wie Captain Chaos, werden Shadowrunner der alten Schule noch aus der 3.01D-Version kennen. Neu jedoch ist, dass hier alles mit einem Kampagnenteil verknüpft wurde. Dies kommt vor allem dem Spielleiter zu gute, da es ihm einiges an Zusatzarbeit erspart. Ein weiterer gravierender Unterschied zu alten Quellenbüchern besteht im fast gänzlichen Fehlen von Werten, welche aber problemlos selbst hinzugefügt werden können.

Systemausfall ist ein gelungener Abschied vom alten System und versucht den Umstieg auf Version 4.01D so einfach wie möglich zu gestalten. Dieser Band ist das Tor in die stark technisierte, drahtlose Zukunft von Shadowrun. Meiner Meinung nach kommt hier leider nur die Magie etwas zu kurz. Für alle Spieler, die sich aber entschieden haben auf 4.01D umzusteigen, ist dieser Quellenband sehr zu empfehlen.

Spieleinfo

Verlagsangaben