Top & Flop

eine Spielerezension von Stephan Blüml - 15.02.2016
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Top & Flop - Foto von Kosmos

In Amerika ist Top & Flop von Dominic Crapuchettes (Kosmos) unter dem Namen Wits & Wagers schon seit Jahren ein Verkaufsschlager. Es ist so populär, dass es schon einige Editionen und Erweiterungssets gibt und mir dünkt es, dass es die vermutlich auch irgendwann bei uns geben wird. Vorausgesetzt Top & Flop wird bei uns ebenso erfolgreich. Davon geh ich mal aus.

Worum geht es bei Top & Flop?

Nun, warum kommt dieses Schätzspiel anderswo schon so gut an? Ich glaube, der besondere Reiz liegt zum einen darin, einzuschätzen, wer in der jeweiligen Frage wohl über eine Sache gut Bescheid weiß, und dann noch darauf, einen Tipp abzugeben. Also selbst gut zu schätzen und zu hoffen, dass die anderen einen für besonders schlau halten, auch wenn mann gnadenlos daneben liegt. All das wird mit Punkten belohnt und dabei muss noch nicht mal richtig geschätzt worden sein. Vieles läuft in diesem Spiel auf der der körpersprachlichen Ebene ab und gibt ein wunderbares Pokergefühl - nur eben, dass es durch die vielseitigen Fragen immer wieder zu schönen Aha-Erlebnissen kommt. Sicherlich sind viele Fragen aus der Kategorie "unnützes Wissen". Aber hey, ich steh' drauf und viele meiner Mitspieler im Freundeskreis zum Glück auch.

Lohnt sich das Schätzspiel Top & Flop?

Top & Flop ist schnell aufgebaut, schnell erklärt und verstanden. Im Übrigen trägt auch das Material zum einfachen und eingängigen Spielablauf bei. 596 Fragen reichen sicherlich für eine lange Zeit und die Stifte haben einen Wischer integriert, der dem Original immer abging. Zugegeben ich spiele die App Wits & Wagers auch schon seit geraumer Zeit immer wieder gerne auf dem iPad - auf Englisch. Hoffentlich auch bald auf Deutsch. Damit ist klar, dass ich Top & Flop für ein sehr gelungenes Partyspiel halte und glaube, dass es hier zu Lande ebenso seine Fan-Gemeinde finden wird. Einzig allein der Titel Top & Flop will mir nicht einleuchten, denn aus dem lässt sich "wissen und wetten" nicht wirklich ableiten.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
4-
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
10
Spieldauer (Minuten): 
30
Jahrgang: 
2015
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren