Typisch Frau - typisch Mann

eine Spielerezension von Armando Schmidt - 31.01.2007
  Spiel kaufen kommentieren
Typisch Frau - typisch Mann von Reich der Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minute

Wie reagiert eine Frau, wenn ihr Partner ihren Geburtstag vergisst? Oder wie lockt man seine Partnerin in ein Fußballstadion? Laut Hersteller kann jeder zu solch brisanten Themen Stellung beziehen. Auf 180 Fragekärtchen sind für die Männer und die Frauen jeweils eine Frage mit vier Antworten aufgedruckt.

Der Startspieler liest nun die zu seinem Geschlecht passende Fragen mit den vier möglichen Antworten laut vor und entscheidet sich im Geheimen für eine Antwort. Die Mitspieler versuchen nun einzuschätzen, für welche Antwort sich der Spieler entschieden hat. Wer den Fragesteller richtig eingeschätzt hat, erhält Übereinstimmungspunkte. So geht es reihum, und wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Interessant könnte es werden, wenn bei einem Paar am Ende auffällig viele oder auffällig wenig Übereinstimmungen zu Buche stehen. Obwohl das Spiel in jeder Besetzung funktioniert, macht es naturgemäß mit vielen Mitspielern mehr Spaß. Die Anleitung lässt keine Fragen offen, sehr ausführlich und mit vielen Beispielen versehen. Die Spielschachtel erlaubt dagegen kein ordentliches Verstauen der Spiel-Utensilien. So ist es, immer wenn man das Spiel vorbereiten will, äußerst mühsam, die 32 Antwortkärtchen und die 96 Übereinstimmungskärtchen erst auseinander und dann noch nach der Farbe zu sortieren. Hat man diese Hürde erstmal überstanden, kann man bei passenden Mitspielern die eine oder andere witzige Spielrunde erleben. Viel Gehirnschmalz wird nicht verlangt, eher ab und zu mal die Lachmuskeln trainiert.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 8
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
16
Spieldauer (Minuten): 
30
Jahrgang: 
2006
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel