Urlaubär - Inselrennen

eine Spielerezension von Bianca Bettels - 29.10.2019
  Spiel kaufen kommentieren
Urlaubbär - Inselrennen - Ausschnitt - Foto von Haba
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Urlaubszeit ist Spielezeit. Da könnte man doch ein bekanntes Spiel in eine gelbe Metallschachtel packen und nennt das Ganze Haba-Reisespiele. Es braucht natürlich noch einen griffigen Titel, zum Beispiel Urlaubär – Inselrennen und schon liegt es fertig zum Kauf in im Regal. Oben drauf noch ein vollmundiges Versprechen auf die Schachtel: „Nie mehr Langeweile!“. Wie fett ist das denn!? Prima!

Gewicht im Flugzeug  und Schachtelgewicht

Urlaubbär - Inselrennen - Plan in der Dose - Foto von Haba

Da dieses Spiel ein Mensch-ärger-Dich-nicht!-Klon ist, könnte an dieser Stelle schon Schluss sein. Aber dann würde niemand erfahren, ob tatsächlich keine Langeweile aufgetreten ist. Das wäre doch echt schade. Taugt dieses Reisespiel tatsächlich für eine Reise? Wer zum Beispiel auf eine Flugreise geht, muss auf Gewicht achten. Das Gewicht der vorliegenden Blechbox inklusive Spiel und Regelheft beträgt 448,58 g. (Das Gewicht wurde mit einer geeichten Digitalwaage ermittelt.)  Also fast ein halbes Kilo. Auch wenn es noch schwerer wird, so ist in der Schachtel für den sicheren Transport zum Glück noch genügend Platz für andere Karten- und Würfelspiel.

Magnetisch fliegendes Kinderspiel

Zurück zum Urlaubär. In der Metallschachtel sind Magnetmatten. Eine für den Deckel und eine für die Schachtel. Jeweils drei kleine Magnetflugzeuge sollen einmal im Kreis fliegen, um dann auf ihrem Zielfeld zu landen. Bitte mit genauer Punktzahl. Die Würfelzahlen werden mit einem Drehpfeil ermittelt. Es muss geschnippt werden. Der Pfeil dreht sich und stoppt irgendwann auf einer Zahl. Um überhaupt ins Spiel starten zu können, braucht man natürlich eine sechs. Super ist, wenn ein Kind mitspielt, was nicht besonders gut schnippen kann und nie eine Sechs bekommt. Im Extremfall gelingt es dem Nachwuchs dann doch irgendwie, nur um dann kurz nach dem Start wieder hinausgeworfen zu werden. Langeweile für die anderen dann - Fehlanzeige. Allerdings darf nicht gelacht werden. An dieser Stelle der Warnhinweis: So eine Metallbox kann ganz schön weit fliegen. Aber da alles Magnetisch ist, kann durchaus bis zum Ende weitergespielt werden.

Urlaubbär - Dose - Foto von Haba

Urlaubär – Inselrennen sieht nett aus, verfügt über schönes Spielmaterial und ist von Haba. Mehr fällt einem dazu nicht ein. Bestimmt reicht das vielen als Kaufentscheidung – sollte es aber nicht. Für den Urlaub gibt es genug andere und bessere Kinderspiele. Und bestimmt gibt es auch im hinterletzten Winkel der Welt, wo nichts los ist, immer eine Spieleschachtel mit einer Spielesammlung. Warum dann ausgerechnet dieses Spiel kaufen? Keine Ahnung!

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
4
Spieldauer (Minuten): 
10-20
Jahrgang: 
2019
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Fotos
Urlaubbär - Inselrennen - Plan in der Dose - Foto von Haba
Urlaubbär - Dose - Foto von Haba
Mehr zum Spiel