Verflixt und ausgebüxt

eine Spielerezension von Heike und Andreas Bolle - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
Verflixt und ausgebüxt von Kosmos/Klee
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Putzige Bilder und eine nette Geschichte von Jungtieren, die ihren Eltern davongelaufen sind und nun nach Hause gebracht werden müssen, geben diesem Reaktionsspiel einen Rahmen, der sicher viele Kindergartenkinder anspricht. Die Regeln sind einfach und so übersichtlich, dass auch kleine Kinder sie sich gut merken können. Jedes Kind erhält Spielkarten, auf denen Tierkinder abgebildet sind. Genau die gleichen Bilder sind auch auf dem Würfel und auf dem Spielplan zu sehen. Alle Spieler suchen gleichzeitig aus ihren Spielkarten die Karte mit dem Tierkind raus, das der Würfel zeigt, und legen sie auf das entsprechende Bild auf dem Spielplan. Der Schnellste gewinnt die Runde und darf seine Karte in die Schachtel zu der entsprechenden Tiermutter legen.

Die etwas älteren Kinder haben um so mehr Spaß, je mehr Tempo ins Spiel kommt. Da werden zum Beispiel die Tiere laut ausgerufen, die Karten mit einem ordentlichen Knall auf den Spielplan gehauen und es wird viel gelacht. Zum Glück ist das Spielmaterial schön stabil und der Würfel liegt gut in der Hand. Und die drolligen Tierbilder auf dem Spielplan und auf der Schachtel leisten ihren Beitrag zum Spielspaß.

Manche jüngere Kindergartenkinder haben noch Mühe mit dem Wiedererkennen und richtigen Zuordnen der Bilder. Sie müssen bei diesem Spiel häufig erst überlegen und haben deswegen gegen ihre älteren Mitspieler keine Chance. Es macht daher nur Sinn, wenn etwa gleich gute Spieler miteinander spielen. Für Erwachsene ist die Spielidee zu einfach, um wirklich interessant zu sein. Auch die Kinder wachsen irgendwann aus diesem Spiel heraus. Aber das ist von einem Reaktionsspiel für Kinder ab vier Jahren kaum anders zu erwarten.

Insgesamt ist Verflixt und ausgebüxt ein empfehlenswertes Spiel für Kindergartenkinder, bei dem es oft laut und lustig zugeht und das vor allem dann Spaß macht, wenn gleich drei oder vier lebhafte Kinder mitspielen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
4
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2002
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Mehr zum Spiel