Verflixxt! Kompakt

Das kleine Original - mit Extrawurm

eine Spielerezension von Johannes Halbig - 09.09.2009
  Spiel kaufen kommentieren
Verflixxt Kompakt von Ravensburger
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Im Buchbereich ist es schon lange gang und gäbe, dass nach einer erfolgreichen Kompaktausgabe ein Jahr später die preiswertere Taschenbuchausgabe auf den Markt kommt. So langsam scheint es auch im Spielbereich üblich zu werden, dass erfolgreiche Spiele nach einer Zeit als Kompaktversion in einer wesentlich verbilligten Ausgabe auf den Markt kommen.

Statt mit 32 Wegetafeln wie bei der Originalversion wird die Kompaktversion von Verflixxt! mit nur 26 Wegetafeln gespielt (fünf statt sechs Glückstafeln und 13 statt 18 Minustafeln). Die Wegetafeln werden anders als im Original gemischt und zufällig ausgelegt. Gegenüber dem Original gibt es bei dem vorliegenden Spiel sozusagen als Bonus noch die “Wurminator- Variante“. Ähnlich wie Flixxy aus der ersten Erweiterung ist der Wurminator ebenfalls eine weitere Fugur, allerdings mit etwas anderen Auswirkungen.

Der Wurminator greift in Form eines Pappplättchens ins Spielgeschehen ein. Zusätzlich zu den  Regeln des Grundspiels gilt, wer eine eins oder eine zwei würfelt, darf sowohl die eigene Figur, als auch den Wurminator um die gewürfelte Zahl vorwärts bewegen. Dabei entscheidet der Spieler, ob er den Wurminator vor oder nach seinem Spielzug bewegen möchte. Nun, was richtet der Wurminator an? Immer  wenn er auf ein Feld zieht, auf dem mindestens eine Spielfigur steht, müssen alle betroffenen Spieler pro Spielfigur die niedrigste unbesetzte Minustafel aus dem Parcour nehmen. Die Reihenfolge geht dabei von dem Spieler aus, der am Zug war. Gibt es keine unbesetzten Minustafeln, legt der Spieler seine niedrigste Minustafel zurück in den Parcour und zwar direkt vor das Zielfeld.

Bei dieser Variante können die Wächter auch gezogen werden, wenn nur der Wurminator bei ihnen steht. Erreicht der Wurminator das Zielfeld, wird er sofort wieder auf das Startfeld gestellt und wurmt die Spieler für eine neue Runde. Da der Wurminator nicht immer bewegt wird, ist es in unseren Spielerunde öfter vorgekommen, dass er vergessen wurde. Hier wäre eine kleine Merkhilfe auf dem Würfel (Wurm auf der Einer- oder Zweier-Seite) hilfreich.

Ob mit oder ohne Wurminator: Verflixxt! bleibt ein kleines schnelles, stark glücksabhängiges Spiel für zwischendurch, das gerade wegen seiner Einfachheit immer wieder einmal auf unserem Spieltisch landet.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8 - 99
Jahrgang: 
2009
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel