Verhexte Fabelwesen

eine Spielerezension von Eva Timme - 21.12.2013
  Spiel kaufen kommentieren
Verhexte Fabelwesen von Haba
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Das Kinderspiel Verhexte Fabelwesen (Haba) führt die kleinen Spieler in eine Märchenumgebung. Die Burg des berühmten Zauberers liegt im düsteren Zauberwand. Vier tapfere Zauberlehrlinge machen sich auf den Weg dorthin, aber niemand kennt den genauen Weg. Wie gut, dass die verhexten Fabelwesen den kleinen Magiern wohl gesonnen sind. Sie können jederzeit den freundlichen Riesen, den gutmütigen Drachen, den lieben Wolf oder den pfiffigen Zwerg fragen, wo lang es geht.

Verhexte Fabelwesen schult die Merkfähigkeit

In diesem Kinderspiel kommt es sowohl auf eine gute Merkfähigkeit an, als auch erste strategische Elemente, denn die Mitspieler wissen nicht, wer welche Farbe hat. So gilt es das richtige Fabelwesen aus zwei Plättchen  zusammen aufzudecken. Auf jedem Kärtchen ist entweder der Kopf oder der Po eines Fabelwesens - wenn ein Pärchen gefunden wurde - so bekommen die Zauberer einen Tipp.

Jedes Kind  zieht verdeckt die Farbe eines Zauberers - werden nun zwei zusammengehörige Plättchen aufgedeckt und ein vollständiges Fabelwesen ist zu sehen, können ein bis zwei Zauberer vorwärts gezogen werden. Dabei schauen alle Kinder, welchen Zauberern dieses Fabelwesen hilft, und genau diese Farben werden nun gezogen. Da freut man sich erst, dass es einem gelungen ist, zum Beispiel den Kopf und den Po des Riesen aufzudecken und dann bemerkt man, dass nun zwar Rot und Grün vorwärts ziehen dürfen, man selber aber Gelb ist ... Nur nichts anmerken lassen und hoffen, dass der nächste Spieler vielleicht gelbe Plättchen nutzt.

Auf jeder Karte sind ein bis drei kleine, farbige Symbole für einen Zauberer. Fortgeschrittene Spieler können nun versuchen, sich auch noch die Farbe und die Anzahl der Zauberersymbole zu merken und einige Plättchen bewusst nicht zu nutzen.

Wie gut ist das Kinderspiel Verhexte Fabelwesen?

Kinder und Eltern, die gerne ein Memo-Spiel spielen, finden in diesem Spiel eine neue Herausforderung und eine schönen Variante vor. Das Material ist mit dicken Pappkärtchen robust genug und als Mitbringspiel ist auch der Preis attraktiv. Ein schönes Spiel für zwischendurch.

Außerdem lässt sich Verhexte Fabelwesen auch zu Beginn oder mit kleineren Kindern ohne verdeckte Farben spielen - dann als eine Art kooperative Variante - alle zusammen versuchen so schnell wie möglich, alle Zauberer zum Zauberschloss zu bringen. Wie viele Kärtchen sind noch übrig, wenn die Aufgabe geschafft ist?

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5
Spieldauer (Minuten): 
10-20
Jahrgang: 
2013
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel