Wasserratten in Sicht

eine Spielerezension von Eva Timme - 03.02.2013
  Spiel kaufen kommentieren
Wasserratten in Sicht von Haba
Lesezeit: ca. 2 Minute

Kooperative Spiel sind für Kinder gut geeignet, vorallem für Kinder, die noch Schwierigkeiten haben, ein Spiel zu verlieren. In unseren Testrunden mit Wasserratten in Sicht haben wir außerdem beobachten können, dass die meisten Kinder direkt noch einmal spielen wollen, wenn das Spiel gemeinsam verloren wurde. „Noch mal, jetzt schaffen wir es,“ ist meistens die Reaktion bei diesem Kinderspiel. Auch bei diesem Spiel ist genau das passiert, wenn sich die Wasserratten den Schatz geschnappt haben.

Bei Wasserratten in Sicht versuchen die Kinder, Wally Walross zu helfen. Der Leuchtturmwärter hat auf seiner Insel eine Schatz versteckt, aber sein Leuchtturm ist defekt.
So können die Wasserratten versuchen, sich unbemerkt seiner Insel zu nähern. Die Kinder versuchen Wally zu helfen, indem sie auf den Nachbarinseln kleine LEuchttürme bauen. Gelingt es allen Kindern gemeinsam schnell die Leuchttürme zu errichten, so drehen die Wasserratten ab und der Schatz ist gerettet.

Das Kind, was am Zug ist würfelt mit beiden Würfeln. Zeigt der Würfel eine Farbe, so kann ein passendes Bauelemet für den Leuchtturmbau verbaut werden. Ist allerdings ein Boot zu sehen, so paddeln die Wasserratten weiter auf die Insel von Wally zu.

Für alle Kinder waren mehrere Regeldetails von Wasserratten in Sicht sehr motivierend: Die Wasserratten fahren immer nur ein Feld weit, auch wenn zwei Boote zu sehen sind. Wenn ein Boot und eine Farbe auf den Würfeln oben liegen, dann kann zumindest ein Leuchtturmelement verbaut werden. Passt ein Leuchtturmstein nicht zum eigenen Feld, so kann der Baustein einem anderen Kind geschenkt werden. Kann an keinem Leuchtturm weiter gebaut werden, so wird Wally Walross ein Feld weiter gezogen. Ist er einmal auf allen Inseln gewesen, so schenkt er den Kindern einen Baustein. So gibt es in jedem Fall ein kleines positives Ereignis für das Kind, das an der Reihe ist.

Schaffen es alle Kinder gemeinsam, die Leuchttürme fertigzubauen, ehe die Wasserratten die große Insel erreichen, so haben sie Wasserratten in Sicht gewonnen. Sind die Wasserratten aber vorher am Ziel, so konnten die Kinder den Schatz von Wally nicht retten.

Die Schwierigkeit kann durch unterschiedlich viele Meereskarten, die ausgelegt werden, variiert werden. Außerdem ist in den Regeln noch eine Wettbewerbsvariante beschrieben worden. In unseren Spielrunden waren sich die Kinder allerdings einig, dass das kooperative Spiel viel mehr Spaß macht. Insgesammt ist Wasserratten in Sicht ein einfaches Kinderspiel mit einfachen Regeln, was gut kleine und größere Kinder gemeinsam spielen können und bei dem die Kinder viel Spaß hatten.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
4
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2012
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel