Welt der Wunder

eine Spielerezension von Rainer Fieseler - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
Welt der Wunder von Reich der Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Quizspiele mag man oder auch nicht; Spieler die zu denen gehören, die sie nicht lieben, sollten sich mit Welt der Wunder besser nicht beschäftigen, denn es ist ein reines und stark naturwissenschaftlich geprägtes Quizspiel zur gleichnamigen Fernsehsendung und zum Magazin, das ebenfalls unter dem Titel Welt der Wunder im Handel zu finden ist Das ist der Kern, der Rest nur Beiwerk.

So wird Welt der Wunder gespielt

Wer an der Reihe ist und die ihm von seinem Nachbarn vorgelesene Frage richtig beantworten kann, darf sich geradlinig bis zu drei Felder fortbewegen (bei falscher Antwort nur eins) und - wenn dort vorhanden - ein zu Anfang des Spiels zufällig verteiltes Plättchen auf dem Zielfeld aufdecken. Darunter gibt es Aktionskärtchen, die unmittelbar oder auch später eingesetzt werden können und dem Besitzer Vorteile beziehungsweise seinen Kontrahenten Nachteile bringen. Viel interessanter sind aber die Kärtchen, die die Farbe eines der Spieler tragen und von diesem eingesammelt werden müssen, indem er seine Spielfigur auf die entsprechenden Felder bewegt. Wer seine Plättchen eingesammelt hat und eins der drei Zielfelder erreicht, gewinnt das Spiel.

Natürlich hat der Spieler die größten Gewinnchancen, der die meisten Fragen richtig beantwortet. Deshalb sollte man sich darüber im Klaren sein, dass bei den Themen "Unter Wasser", "Technik", "Dinosaurier", "Der Mensch", "Natur" und "Weltraum" naturwissenschaftlich interessierte Spieler klar im Vorteil sind. Ausgleichende Fragen zu Gebieten wie zum Beispiel "Kunst", "Geschichte" oder Lifestyle gibt es hier nicht. Wer die bei Welt der Wunder benutzen Kategorien lieber meiden möchte, sollte auf ein anderes Quizspiel ausweichen, es gibt ja genug.

Problematischer ist die Schwierigkeitsstufen und die Qualität der bei Welt der Wunder benutzen Fragen sehr unterschiedlich sind. Während eine ganze Reihe von Fragen leicht zu beantworten ist, sollte man das Thema "Dinosaurier" besser meiden, zu speziell sind hier die Fragen nach Lebensräumen, Daten und Futterpräferenzen von Tieren, deren Namen man in den meisten Fällen noch nie gehört hat, wenn man nicht gerade ein Paläontologe ist.

Wie gut ist das Quizspiel Welt der Wunder?

So kann man also als Fazit sagen: Die Welt wäre nicht wesentlich ärmer, wenn es Welt der Wunder nicht gäbe, aber Leute mit einem gewissen naturwissenschaftlichen Grundwissen können sich durchaus kurzweilig eine gute Stunde mit dem Spiel beschäftigen. Leider bleibt der Erkenntnisgewinn dabei hinter dem aus dem hervorragenden Magazin zurück, das komplexe naturwissenschaftliche Zusammenhänge verständlich aufbereitet. Schade, denn so bleibt Welt der Wunder als Quiz knapp unter der Wertung durchschnittlich.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
2 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
10
Jahrgang: 
2000
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel