Wer hat's?

eine Spielerezension von Heike und Andreas Bolle - 31.10.2007
  Spiel kaufen kommentieren
Wer hat's - Foto von Adlung Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Im Kinderzimmer herrscht ein buntes Durcheinander. Wie kommt der Fisch auf den Tisch? Warum steckt der Hase in der Vase? Wo der Spielzeug-Laster stehen soll, liegt ein Pflaster.

Wer hat´s? ist ein vergnügliches Kartenspiel, bei dem es auf ein gutes Gedächtnis und genaues Zuhören ankommt. Das Kartenspiel besteht aus 60 Motivkarten, die Motive sind zum Teil vierfach, zum Teil doppelt vorhanden. Jeweils zwei Motive reimen sich. Die Karten werden gut gemischt und als verdeckter Stapel in die Mitte gelegt. Wer an der Reihe ist, zieht verdeckt eine Karte vom Stapel und sagt laut, was auf der Karte zu sehen ist. Danach darf der Spieler noch einen Mitspieler nach einem Motiv fragen, von dem er selber schon mindestens eine Karte hat. Hat der gefragte Mitspieler das Motiv, muss er es hergeben und der fragende Spieler hat ein Kartenpaar gewonnen. Hat der Gefragte das Motiv nicht, muss der Fragende eine schon gewonnene Karte abgeben.

Das Kartenspiel enthält so viele Karten, dass es nicht immer leicht ist, den Überblick zu behalten. Manchmal ist es schon eine Weile her, dass ein Mitspieler eine Karten mit dem selben Motiv gezogen hat. Wer war das nur? Durch die Reimwörter kommt es leicht zu lustigen Verwechslungen. Da meint man, der Mitspieler hat eine Bank, dabei hat er doch Schrank gesagt. Auch die Tatsache, dass manche Motive vierfach vorhanden sind, führt zu Verwirrungen. Es kann schon mal vorkommen, dass ein Spieler nach einer Karte gefragt wird, die er schon vor einigen Runden abgegeben hat. Für den Spielspaß ist es entscheidend, dass die Spieler über solche Missgeschicke lachen können, statt sich zu ärgern.

Die Spielregeln bieten noch zwei Varianten für jüngere Kinder an. Für Kinder ab vier Jahren legen die Spieler die Karten offen vor sich hin. Für Kinder ab fünf Jahren verwendet man von jedem Motiv nur ein Kartenpaar.

Wer hat´s? macht vor allem in einer größeren Runde Spaß. Da ist es gut, dass das Spiel in einer so angenehm kleinen Verpackung steckt und sich gut mitnehmen lässt. Es ist ein Spiel, das Kindern und Erwachsenen gleichermaßen Spaß macht.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
3 - 5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2006
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel