Wilde Bande

eine Spielerezension von Alice Riemer - 11.09.2010
  Spiel kaufen kommentieren
Wilde Bande von Reich der Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Oh, wie wild ist Afrika! Löwe, Elefant, Krokodil, Giraffe und vier weitere Tiere haben eine wilde Bande gegründet und machen die Savanne unsicher. Doch sobald sich ein Tourist zeigt, kommen sie friedlich zu einem Gruppenphoto zusammen.

Ziel des Spiels ist es zu versuchen, möglichst viele Tierkarten zu sammeln. Dazu werden zwei offene Kartenstapel gebildet. Jeder Spieler erhält sechs Handkarten. Der Spieler, der an der Reihe ist, muss versuchen, eine passende Karte auf einem der zwei Kartenstapel abzulegen. Wer eine Karte ablegen kann, bleibt im Spiel, ansonsten setzt er für diese Runde kurzzeitig aus, wenn es da nicht eine Sonderregelung gäbe: Neben den acht Tiersorten gibt es noch den Touristen mit Fotoapparat und eine sogenannte Tiergruppenkarte. Der Tourist gilt als Joker und kann jederzeit gesetzt werden. Die Tiergruppenkarte ändert die Tierart, die ab sofort auf diesen Ablagestapel gelegt werden muss.

Wenn also ein Spieler kein passendes Tier, Tourist oder eine Tierkarte zur Hand hat, legt er seine Karten mit den Worten "Ich bin draußen" verdeckt vor sich ab. Die anderen Spieler spielen auf diese Art und Weise so lange weiter, bis nur noch ein Spieler übrig bleibt. Dieser Spieler gewinnt diese Runde und erhält alle Karten der beiden Ablagestapel. Daran anschließend beginnt eine neue Runde, an der wieder alle Teilnehmer mitspielen dürfen. Das Spiel endet, wenn der Zugstapel aufgebraucht ist und ein Spieler die letzten beiden Ablagestapel inklusive die restlichen Handkarten der Mitspieler für sich gewinnen konnte. Der Spieler mit dem höchsten Stapel gewinnt das Spiel.

Wirklich brandneu ist der Spielgedanke nicht, dennoch stellt dieses Spiel mit den Tiermotiven ein passendes Gegenstück zu dem bereits bekannten Spiel mit den Zahlen dar. Für manche Kinder ist es relativ schwierig, mit Zahlen umzugehen, dafür ist dieses Spiel eine passende Alternative, sodass sich schnell ein Erfolgserlebnis einstellt. Nebenbei lernen Kinder spielerisch die Tiere Afrikas kennen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5
Jahrgang: 
2010
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel

Anzeige
kaufen Wilde Bande kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive