Würfel Bohnanza

eine Spielerezension von Stephan Kurschat - 07.10.2012
  Spiel kaufen kommentieren
Würfel-Bohnanza von Amigo Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Ja, Bohnen kann man auch erwürfeln. Würfel Bohnanza ist optisch angelehnt an das beliebte Kartenspiel Bohnanza. Jeder Spieler bekommt eine Karte mit sechs Aufgaben, die er mit den Würfeln erfüllen muss. Hat er eine bestimmte Anzahl Aufgaben der Karte erfüllt, so kann er sie gegen Bohnentaler abgeben und bekommt eine neue Aufgabenkarte. Die Aufgaben auf diesen Karten sind vielfältiger Natur und reichen von "Würfel 2 rote Bohnen" über "Würfel ein Full House" bis zu "Würfel alles außer grünen Bohnen". Jede Karte fängt dabei mit leichten Aufgaben an und enthält nach oben hin immer schwierigere Aufgaben. Der Schwierigkeitsgrad ist dabei durch die Wahrscheinlichkeit angegeben, die Aufgabe mit einem einzigen Wurf mit allen Würfeln zu lösen.

Um die Aufgaben zu erfüllen, hat jeder Spieler sieben Würfel zur Verfügung, auf denen die zu würfelnden Bohnen abgebildet sind. Nach jedem Würfeln muss mindestens ein Würfel beiseite gelegt werden, bis keine Würfel mehr übrig sind. Dabei wird nach jedem Würfeln geschaut, ob der Spieler seine Aufgabe erfüllt hat. Ist dies der Fall kann er weiter würfeln, um mit den bereits beiseite gelegten und den noch freien Würfeln weitere Aufgaben zu erfüllen. Und der Clou von Würfel Bohnanza: Auch die anderen Spieler können ihre Aufgaben mit den Würfeln des aktuellen Spielers erfüllen, dürfen dabei aber nicht auf die schon beiseite gelegten Würfel zugreifen. Dadurch sind immer alle Spieler konzentriert bei der Sache und es ist nicht so langweilig für die anderen Spieler.

Würfel Bohnanza ist ein kleines Spiel für Zwischendurch, das von der Spielidee her viel Ähnlichkeit mit Kniffel aufweist. Der Bezug zu Bohnanza ist eigentlich eher nebensächlich. Punkten kann das Spiel in erster Linie dadurch, dass man auch im Zug der Mitspieler seine eigenen Aufgaben lösen kann. Negativ anzumerken ist, dass sich die beiden unterschiedlichen Würfelsorten, die es gibt, optisch leider nicht sehr stark unterscheiden, so dass man immer sehr genau hinschauen muss, welche Würfel man beiseite legt.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
10
Spieldauer (Minuten): 
45
Jahrgang: 
2012
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel