Zug um Zug Deutschland 1902

eine Spielerezension von Axel Bungart - 09.05.2016
  Spiel kaufen kommentieren
Zug um Zug Deutschland 1902 - Foto von Days Of Wonder
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Eine kaum beachtete Mini-Erweiterung für Zug um Zug Deutschland (Days Of Wonder) ist die Erweiterung Deutschland 1902. Hauptinhalt sind 29 neue Zielkarten, die man in verschiedenen Kombinationen mit der Zug um Zug Deutschland Edition spielen kann. Aber auch - das wird in der kurzen Spieleregel verschwiegen – Zug um Zug Märklin ist damit spielbar, denn die Spielpläne der beiden großen Spiele sind identisch.

Das ist neu an Zug um Zug Deutschland 1902

Auf den Städten werden zu Spielbeginn Passagiere in Form von Holzfigürchen in sechs verschiedenen Farben nach Vorgabe unterschiedlich verteilt. Wer Strecken zwischen zwei Städten nutzt, darf sich von jeder der beiden Städte einen Passagier nehmen (solange sie dort vorrätig sind). Hat man von einer Farbe am Spielende die meisten Passagiere (Mehrheit), erhält man Zusatzpunkte.

Außerdem kann man die Auftragskarten nach Belieben mit denen aus Zug um Zug Deutschland (bzw. Märklin) kombinieren.

Einfallslose Erweiterung für Zug um Zug Deutschland

Viel ist es nicht, was in der kleinen Schachtel das Spiel ergänzen soll. Die Passagiere funktionieren ähnlich wie die Anteilsscheine aus der gleichzeitig erschienenen Version Pennsylvania: Man erhält sie eben durch Nutzung einer Strecke. Aber genau wie die Anteilsscheine sind auch die Passagiere nicht das Hauptziel fürs Punktesammeln. Es geschieht eher nebenbei, was ein gezieltes Sammeln während der Partie eher unwahrscheinlich macht. Vielleicht sammelt man kurz vor Spielende noch ein oder zwei Passagiere, die noch das Zünglein an der Waage der Mehrheit für eine Farbe darstellen – wenn man sie dann noch findet.

Da die Passagiere die einzige Regeländerung bzw. -ergänzung darstellen, ist die Spielregel auch denkbar knapp ausgefallen. Es werden drei Varianten empfohlen, die lediglich anbieten, die Zielkarten von Zug um Zug Deutschland und Deutschland 1902 zu mischen oder nicht und die Passagiere hinzuzunehmen oder nicht. Das ist ziemlich dürftig und schon fast einfallslos.

Aufgrund des bereits bekannten Mechanismus' des Einsammelns der Passagiere ist diese Mini-Erweiterung absolut verzichtbar. Da reizt der Passagiermechanismus aus der Märklin-Version weitaus mehr, auch wenn diese quasi nur fiktiv sind.

Auch die neuen Streckenkarten sind weitgehend uninteressant. Wenn man sie gemäß der Spielregel nur mit denen einer Vollversion zusammenmischt, kommen sie kaum zum Tragen. Darüber hinaus sind die Verbindungen darauf teilweise so kurz (Stuttgart - Mannheim: 2 Puntke), dass sie bestenfalls als Ansporn für den Bonus der meisten erfüllten Aufträge herhalten.

Selbst als Liebhaber der Reihe zum Brettspiel Zug um Zug, wie ich, muss ich gestehen, dass mich diese Ergänzung nicht überzeugt. Das scheint übrigens auch im Verlag so gesehen zu werden, denn ein halbes Jahr nach Erscheinen ist die Ergänzung seltsamerweise weder dort noch auf der Seite des Vertriebs von Asmodee zu finden.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
30-60
Jahrgang: 
2015
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel

Anzeige
kaufen Zug um Zug Deutschland 1902 kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive