Zweins

eine Spielerezension von Claudia Grothe - 08.07.2014
  Spiel kaufen kommentieren
Kartenspiel Zweins - Foto von Adlung Spiele
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Zweins von Adlung Spiele besteht aus sechsundsechzig Spielkarten deren Vorder- und Rückseite mit den unterschiedlichsten Motiven bedruckt sind. Diese Karten werden vom Spielleiter nacheinander aufgedeckt und in die Tischmitte gelegt. Ziel der Spieler ist es,  zusammengesetzte Wörter zu bilden, die zumindest annähernd etwas mit den abgebildeten Motiven zweier Karten zu tun haben. Dabei kommt es vorallem darauf an, Alternativen zu finden und sich nicht all zu sehr auf einen Begriff zu versteifen.

Zweins: Kartenspiel mit Motiven und Begriffen

Zeigt eine Karte beispielsweise die Erdkugel, so kann man neben Erde und Kugel auch Welt oder Planet daraus machen, aber auch Meer oder Kontinent sind möglich. Bei Karten die ganze Szenen zeigen, kann man den Oberbegriff benutzen, zum Beispiel Park, oder sich einzelne Dinge wie Baum, Bank, Wiese oder Statue heraus picken, wenn diese zu sehen sind und man sie gerade benötigt.

Was geht und was nicht entscheidet der Spielleiter. Dieser ist besonders bei Spielen mit Kindern wichtig, um all zu wilde Wortschöpfungen zu verhindern, was zwar äußerst lustig ist, jedoch nicht ganz im Sinne des Erfinders. Wer zwei Karten sinnvoll miteinander verbinden konnte, bekommt eine Karte als Belohnung. Die andere wird umgedreht, sodass sie ein neues Bild zeigt. Sobald alle Karten aufgedeckt sind und niemandem mehr ein Wort einfällt, ist das Kartenspiel beendet und der Wortakrobat mit den meisten Karten gewinnt.

Wie gut ist das Kartenspiel Zweins?

Aus zwei abgebildeten Dingen ein zusammengesetztes Wort zu bilden, hört sich erst einmal recht einfach an, ist allerdings in Anbetracht der gewählten Motive schwieriger als man vermuten mag. Oder was fällt Ihnen spontan zu einer Schlange und der Erde ein? Nichts? Aber es geht: Tierwelt, Seeschlange … Dieses kleine Spiel bringt die grauen Zellen ordentlich in Schwung. Wer gern Gehirnjogging macht, wird mit Zweins sicherlich seine Freude haben. Und Dank der recht neutral gehaltenen Bilder eignet sich das Spiel für Jung und Alt gleichermaßen. So lässt es sich gut bei der Arbeit mit Senioren einsetzen, um sie geistig fit zu halten. Das setzt allerdings voraus, dass diese noch einigermaßen gut sehen können, da eine Spielkarte nun mal nicht sonderlich groß ist.

Bonus: Kommunikation und Wortschatz

Außerdem ist Zweins ein sehr kommunikatives Spiel, das den Wortschatz erweitert und sich somit hervorragend zur Förderung von Vor- und Grundschulkindern eignet. Deutschlehrer lieben es, wenn man Dinge umschreibt oder andere Bezeichnungen verwendet, anstatt immer wieder das gleiche Wort zu benutzen. Wer das übt, dem wird es sicherlich auch im nächsten Aufsatz nicht schwer fallen. Als Spiel an sich ist Zweins jedoch eine eher lahme Angelegenheit, da es kaum Spielcharakter besitzt und man viel mehr das Gefühl hat, in der Schule zu sitzen und auf Lehrtafeln zu schauen. Wer also keinen Förderbedarf hat und einfach nur nach einem netten Spiel zum Abschalten und Spaß haben sucht, sollte sich lieber anderweitig umsehen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
2-6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
(6)10+
Spieldauer (Minuten): 
10-15
Jahrgang: 
2013
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel

Anzeige
kaufen Zweins kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive